Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierarzt für Barclay! Wer hilft uns?

Kr. München - Haar, Deutschland

Unser Barclay (StaffMix ,11 Monate) benötigt dringend tierärztliche Untersuchungen! Wer hilft uns, diese Kosten zu stemmen? Leider sind auf Grund Corona die Kassen im Tierheim leer. Barclay hat ein schmerzfreies Leben verdient!

Corinna Höppner von Institut Forschung Listenhunde e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Herzensbrecher Barclay braucht unsere Hilfe

Barclay ist das, was wir „Billigwelpe“ nennen. Er wurde im März 2020 zusammen mit seinen Geschwistern während eines illegalen Welpentransports in Bayern beschlagnahmt.

Barclay ist ein Staff-Mix und somit ist die Haltung in Bayern verboten.

Der Schatz ist in einem kleinen, familiär geführten Tierheim untergebracht worden und das war sein Glück. Hier wird er geliebt und man tut sein Bestes, um ihn auf ein Leben außerhalb Bayerns vorzubereiten.

Nun kommen wir zu Barclays aktuellem Problem.

Er hat seit einigen Wochen eine angeschwollene Pfote. Erste Maßnahmen, wie die Kontrolle auf Fremdkörper, Röntgenbild der ersten Ebene sowie die Gabe von Antibiotikum und Kortison, kamen zu keinem eindeutigen Ergebnis. Die Schwellung ist zwar etwas zurückgegangen, aber immer noch da.

Hier ist es nun erforderlich, dass man weitere Maßnahmen trifft. Nach Rücksprache mit verschiedenen Tierärzten wird im nächsten Schritt ein Blutbild mit Länderprofil erstellt und ggf. eine CT oder MRT durchgeführt. Wohin die Reise hier noch geht ist ungewiss.

Zudem hat er eine Entzündung des dritten Augenlides, was ebenfalls eine wochenlange Antibiotikagabe erfordert.

Da das kleine Tierheim sich ausschließlich über Spenden finanziert und dies aktuell in diesen schweren Zeiten extrem schwierig ist, haben wir uns entschlossen Barclay zu helfen.

Wir werden ihn bei seinen Behandlungen begleiten und möchten helfen die Kosten zu stemmen.

Macht Ihr mit? Seid Ihr dabei?

Jeder Euro zählt!

Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2021