Deutschlands größte Spendenplattform

Schulstühle für die Schule São Rafael - AMECC

Ein Projekt von Kinderdorf Guarabira e. V.
in Guarabira, Brasilien

237x Schulstühle mit Arm zur Unterstützung für das Unterrichtsmaterial (Cadeira escolar com braço e suporte para o material).

T. Hautz
Nachricht schreiben

Die Stadt Guarabira hat 58.492 Einwohner und liegt in Paraíba, dem Armenhaus Brasiliens. Mit einem BIP pro Kopf von 14.774 BRL (2.318 €) liegt Paraíba und damit auch Guarabira 50 % unter dem landesweiten Durchschnitt - von  27 Bundesstaaten, der 24. Platz. Damit liegt der Anteil am Gesamt-BIP des Landes unter 1 %. 
Die meisten Familien im Armutsgürtel von Guarabira (Zielgruppe des Kinderdorfes) leben von staatlichen Almosen (bolsa família ca. 70 €/Monat!). Zusätzlich bedroht die Droge Crack die lebenswerte Zukunft vieler Kinder und Jugendlicher. Das Kinderdorf bietet Kindern u. Jugendlichen eine gesunde und nachhaltige Alternative zur grausamen Drogenwelt. Die Holzverarbeitungs- und Computerkurse stellen eine Weiterbildungsmöglichkeit für die Jugendlichen dar.

Ziel dieses Projekts ist es, ein einladendes und würdiges Umfeld für unsere Kinder und Jugendlichen zu schaffen. Die Stühle in der Schule von Sao Rafael sind in keinem guten Zustand und bereits sehr alt - für die Schulkinder sehr unangenehm. Damit die Kinder weiterhin viel Freude am Lernen in der Schule haben, keine Haltungsschäden (Ergonomie am Arbeitsplatz!) bekommen und sich langfristig eine Grundbildung aufbauen, mit der sie sich in der Ausbildungs- und Berufsphase ihres Lebens behaupten können, brauchen wir hier Ihre Unterstützung.