Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beschaffung einer Wärmebilddrohne der DRK-Drohnenstaffel Gengenbach/Ortenau

Gengenbach, Deutschland

Beschaffung einer Wärmebilddrohne der DRK-Drohnenstaffel Gengenbach/Ortenau

Gengenbach, Deutschland

Beschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera für die Unterstützung der Rettungshundestaffel (Vermisstensuche), Feuerwehren (Live-Wärmebildaufnahme bei Bränden, Landwirtschaft (Rehkitzsuche) und vieles mehr.

M. Schulz von Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Gengebach e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Bereitschaft des DRK Ortsverein Gengenbach e. V. engagiert sich ehrenamtlich im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz, dem Hintergrunddienst des Hausnotruf, wie auch seit 2020 durch die Covid-19 Pandemie fast täglich im zentralen Abstrichzentrum Offenburg und den mobilen Impfteams.

Ein 14-köpfiges Team baut seit 2020 die DRK Drohnenstaffel auf, die aktuell mit einer Flugdrohne zur Tagesunterstützung bei der Vermisstensuche und Live-Übertragung von Lagebildern im Bevölkerungsschutz in Rufbereitschaft steht. Durch die bis jetzt gesammelten Erfahrungen soll das Aufgabenfeld durch eine Drohne mit Wärmebildkamera erweitert werden.
Die Anschaffung einer Drohne mit geeigneter Wärmebildkamera ist für das Ehrenamt nur schwer zu finanzieren, da sich die Kosten je nach Modell und Ausstattung zwischen 15.000 bis 25.000 € belaufen.
 
Die Einsatzmöglichkeiten der Wärmebildkamera umfasst unter anderem:
Personensuche bei Tag und Nacht (Unterstützung Rettungshundestaffeln) Glutnestersuche (Unterstützung Feuerwehren) Unterstützung bei der Rehkitzsuche (Landwirtschaft) Abfliegen von größeren Trümmerlagen Erkundung von Bereitstellung- sowie Behandlungsräumen Betrieb auch in der Nacht möglich Schnelle umfangreiche Lagefeststellung
 
Unterstützen Sie bitte diese lebensrettenden Anschaffung, sodass wir zeitnah dieses wichtige Projekt umsetzen können. Mit jede Spende bringen Sie uns diesem Ziel näher und wir können noch effizienter Menschen in Notlagen finden und helfen. Ihre Spende geht zu 100 % an den DRK Ortsverein Gengenbach e. V. und wird projektbezogen ausschließlich für die Anschaffung der Drohne eingesetzt.
 
Die Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuz Gengenbach bedanken sich herzlich für Ihr Vertrauen und Unterstützung in dieses Projekt.
 
Ihr DRK Ortsverein Gengenbach e. V.
Zuletzt aktualisiert am 11. Januar 2021