Featurette

Ein Hilfsprojekt von K. Rönicke in Berlin, Deutschland

Neuigkeiten: Hier infomiert Dich der Träger über den Stand der Dinge in diesem Projekt. So kannst Du beurteilen, wie mit den Spenden umgegangen wird.

K. Rönicke (verantwortlich), verfasst vor etwa einem Jahr

K. Rönicke

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

Programmierung275,00 €

Wow - wir haben es endlich geschafft und die Finanzierung ist gegenfinanziert!

DANKE an alle, die uns gespendet haben und damit das Bloggerinnen-Magazin Featurette ermöglicht!

 

bald wird die Featurette in neuem Kleid kommen. Keep your Eyes open. und immer schön mitlesen: http://featurette.de

eure lila Frauen


K. Rönicke (verantwortlich), verfasst vor mehr als einem Jahr

K. Rönicke

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

Programmierung75,00 €
Liebe SpenderInnen, heute zahle ich den restlichen Betrag von euren Spenden auf unser Konto. Von den Gesamtkosten, die uns mit der Featurette entstanden sind, bleiben leider immer noch 375 € nicht durch Spenden gedeckt und somit: von unserem privaten Vorschuss finanziert. Vielleicht könnt ihr noch ein letztes Mal Menschen dazu animieren, uns zu unterstützen. Auch kleine Beträge können viel bewirken. Die Featurette wächst und wächst. schaut selbst: http://featurette.de viele Grüße Katrin, Susanne, Barbara

K. Rönicke (verantwortlich), verfasst vor mehr als einem Jahr

K. Rönicke

Featurette in der taz, 100 Facebook-Likes und neue Bloggerinnen

Liebe UnterstützerInnen, lange ist es her seit unserem letzten Update. Viel ist seither geschehen. Die Featurette wird bekannter und bunter. Immer mehr Bloggerinnen haben daran teil. die taz hat über unser Magazin berichtet und sie rezensiert - mit positivem Urteil: http://www.taz.de/!102253/ auf Facebook haben wir heute unseren 100. Like bekommen: http://facebook.com/pages/Featurette und wir bleiben am Ball und stellen regelmäßig aktuelle Debattentexte online, die wir bei spannenden Frauen gefunden haben. Heute von der Ingenieurin drehumdiebolzen, die es soooooo frustrierend fand, nach der Elternzeit wieder in ihre Firma zurückzukehren. schaut doch bei uns vorbei und erzählt anderen von unserem Herzensprojekt: http://featurette.de Wir wünschen euch viel Spaß und danken euch für eure Treue. Eure Frau Lila Katrin, Susanne, Barbara