Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schutzgrundstücke für Artenvielfalt und Klimaschutz

Deggendorf, Deutschland

Schutzgrundstücke für Artenvielfalt und Klimaschutz

Deggendorf, Deutschland

Wir möchten zwei Grundstücke erwerben und für die Artenvielfalt und den Klimaschutz verbessern und pflegen

C. Baumann von BUND Naturschutz in Bayern e.V., KG Deggendorf | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir möchten zwei Grundstücke erwerben und für die Artenvielfalt und den Klimaschutz verbessern und pflegen
 

Wir haben ein Grundstück (bei Gilsenöd) zum günstigen Erwerb und ein Grundstück am Perlbach (Gemeinde Bernried) als Schenkung angeboten bekommen. Für den Kauf bzw. für Gebühren, Nebenkosten u. ä. rechnen wir mit insgesamt ca. 3500 Euro.

Außerdem wollen wir die Flächen in den nächsten Jahren gezielt weiterentwickeln, um so eine möglichst große Naturnähe und Vielfalt an Pflanzen, Insekten, Schmetterlingen, Vögeln und anderen Tieren zu ermöglichen. Bei dem Grundstück bei Gilsenöd handelt es sich um eine Niedermoorfläche; sie kann durch die Einlagerung von Torf im Boden gleichzeitig auch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Auf den Grundstücken sind Erstpflegemaßnahmen wie Entbuschungen und die Entnahme von nicht standortgerechten Bäumen auf Teilflächen geplant. Außerdem wollen wir verbrachte Feuchtwiesen-Bereiche langfristig in Pflege (Mahd) nehmen. Für die aufwändigeren Pflegemaßnahmen in den ersten beiden Jahren veranschlagen wir Kosten von insgesamt ca. 2000 Euro.

 

Wir bitten auf diesem Weg um Spenden für den Erwerb und die geplante Optimierung der Grundstücke für den Arten-, Biotop- und Klimaschutz!

Zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2020