Deutschlands größte Spendenplattform
6

Neuen Lern- und Wohlfühlort für die MZO-Gemeinschaftsschule ermöglichen

Ein Projekt von Montessori Zentrum Ortenau
in Offenburg, Deutschland

Unsere Schule ist mehr als ein reiner Lernort. Im MZO finden die Schüler*innen einen Wohlfühlort, welcher abgestimmt ist auf die Bedürfnisse von Jugendlichen.

K. Wilhelmi
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im digitalen Zeitalter braucht es eine zukunftsgerichtete, lösungsorientierte Bildungsumgebung für die Jugendlichen. Es geht längst nicht mehr um reine Wissensvermittlung, sondern darum, wie wir unser Wissen einsetzen, um Lösungen zu finden und Verantwortung zu übernehmen.

Wir sind davon überzeugt, dass eine selbstbestimmte, handlungsorientierte und realitätsgebundene Bildung ein wichtiger Schlüssel ist. Auf diese Weise lernen Jugendliche nachhaltige von nicht nachhaltigen Lösungen zu unterscheiden, Interessen abzuwägen, unterschiedliche Perspektiven wahrzunehmen. Individuelle Begleitung, spannende Projektarbeit und ganzheitliches Lernen im eigenen Tempo – darauf können sich die Schüler*innen der staatlich anerkannten Montessori-Gemeinschaftsschule freuen. 

Unsere Lernkultur zeichnet sich zudem durch Vertrauen, Wertschätzung, Beziehung und Sinn aus. Auch die Forschung bestätigt: Fühlen sich Schüler*innen wohl lernt es sich viel leichter und effektiver. 
Die Jugendlichen haben die Möglichkeit auf unterschiedlichen Niveaustufen die gleichen Themen zu bearbeiten und werden so nicht in Schularten getrennt, sondern können länger gemeinsam lernen. 

Unsere Schule ist mehr als ein reiner Lernort. Im MZO finden die Schüler*innen einen Wohlfühlort, welcher abgestimmt ist auf die Bedürfnisse von Jugendlichen. Dies ermöglichen Lernbüros mit individuellen Arbeitsplätzen, sowie spezielle Inputräume für fachlichen Input und Gruppenarbeiten. Die Fachräume mit einem Atelier für Kreativität, Raum für Bewegung und frische Lust, Werkstätten und außerschulische Lernorte insbesondere für den Erdkinderplan runden das Schulprofil ab. Unsere digitale Lernumgebung für hohe Medienkompetenz stellt alle notwendigen Rahmenbedingungen für medial gestützter Lernwegeplanung. 


Unser geplanter Neubau soll 270 neue Schulplätze für Grund- und Gemeinschaftsschule schaffen und befindet sich direkt neben unserem bisherigen Gebäude. Die Fertigstellung ist im Jahr 2023/2024 geplant. 

Mit der angestrebten gesunden und nachhaltigen Bauweise, sowie dem Wunsch nach einem höchstmöglichem Holzanteil, wollen wir Verantwortung für unseren Planeten übernehmen und zeigen, wie attraktiv und innovativ Nachhaltigkeit sein kann. 

Daher stecken wir mit einem engagierten und kompetenten Team aus Eltern, Expert*innen aus der Baubranche und unseren Architekten mitten in der Planungsphase für unseren Neubau. Als gemeinnütziger Verein erhalten wir in dieser Phase keine Einnahmen für derartige Planungskosten.

Hier brauchen wir Ihre Unterstützung! Werden Sie mit zum Ermöglicher*in - Ermöglicher*in für einen neuen innovativen Lernort für Jugendliche in der Ortenau. Mit unserer Bildung können wir Jugendlichen eine starke Basis für ein gelingendes Leben schenken - geben Sie dieser Bildung ein Zuhause.