Deutschlands größte Spendenplattform

Roads to grow - Ferienprogramm

Busia, Uganda

Auch in den Ferien müssen wir Perspektiven abseits der Straße bieten. Helft uns, ein buntes Ferienprogramm auf die Beine zu stellen.

H. Deistler von Streetways Uganda e.V.
Nachricht schreiben

Roads to grow- unterstützen Sie wohnungslose Jugendliche und Kinder

Aus verschiedenen Gründen leben im Osten Ugandas viele Kinder und Jugendliche teilweise oder komplett auf der Straße. Oft sind Armut oder Konflikte in den Ursprungsfamilien ein Grund. Auf der Straße sind sie Gewalt und anderen Gefahren ausgesetzt und haben oft wenig Perspektive ihre Lebenssituation zu verändern. Im Rahmen des Street2School Programms gehen die Teilnehmer*innen in Zusammenarbeit mit lokalen Internaten, gefördert durch Streetways Uganda, zur Schule, um einen Abschluss zu machen. Sie leben und lernen dort mit anderen Kindern zusammen und erhalten Mahlzeiten und Betreuung. Nach einem langen Lockdown mit geschlossenen Schulen, findet nun endlich wieder Unterricht statt und die Teilnehmer*innen können weiter in einem sicheren Umfeld lernen und leben. Das freut uns alle sehr, doch wir denken schon einen Schritt weiter und planen ein Ferienprogramm. Da es nun aufgrund der ugandischen Coronabedingungen wieder möglich ist, möchten wir zusätzlich zum Unterricht eine gute und nachhaltige Betreuung in der freien Zeit anbieten. Endlich soll es wieder Computerkurse, Sportangebote und Kochkurse geben, denn entsprechend unseres Slogans "roads to grow" können sich die Streetways Projektteilnehmer*innen auch abseits der Schule weiterbilden.


Dafür brauchen wir eure Unterstützung. Mit euren Spenden können die Projektverantwortlichen den Teilnehmer*innen auch in den Ferien zu Seite stehen!


Wir würden uns über eure Hilfe sehr freuen.