Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert ✯✯✯ CHRISTMAS TO GO ✯✯✯

Negros Occidental, Philippinen

Finanziert ✯✯✯ CHRISTMAS TO GO ✯✯✯

Negros Occidental, Philippinen

2020 ist ein Zusammenkommen an Weihnachten nicht möglich. Aber wir können unsere Beloved-Familien, trotz der Notlage, ein besonderes, hoffnungsvolles Weihnachten erleben lassen! Schenke einer Beloved-Familie dein “Christmas to go”-Paket für 30 €.

Beloved-Team von Beloved e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im Moment scheint die Welt still zu stehen. Covid-19 legte viele Unternehmen, Treffen und Projekte lahm. Auch unsere Beloved-Sessions müssen ruhen. Aber inmitten des Stillstands liegen neue Chancen. Wir sehen die Zeit als Vorbereitung auf noch größere Projekte. Wir sind bereit für mehr!

Bist du es auch?

Wir hoffen es, denn wir brauchen dich, um Christmas to go zu verwirklichen:

Ein Zusammenkommen an Weihnachten ist dieses Jahr nicht möglich. Aber wir können unseren Beloved-Familien ein ganz besonderes Weihnachten nach Hause bringen.

Das „Christmas to go“ Paket enthält:

• 1 besonderes Weihnachtsessen
• Hygieneartikel (Zahnbürste, Zahnpasta, Seife)
• 1 Weihnachtsgeschenk pro Kind (z.B. Flip Flops)
• 1 Familienfoto

Schenke einer Beloved-Familie dein “Christmas to go”-Paket (30 € pro Paket). Wenn du möchtest, kannst du auch mehrere Pakete schenken. In dieser sorgenreichen Zeit werden sich unsere 60 Beloved-Kids mehr als freuen, trotz der Notlage, ein besonderes, hoffnungsvolles Weihnachten erleben zu dürfen.


Wer sind unsere Beloved-Kids?

Unsere Beloved-Kids kommen aus zwei Gebieten auf der Insel Negros (Philippinen). Sie leben auf dem Land, die Jobmöglichkeiten sind begrenzt, die Korruption ist groß. Unsere Beloved-Familien verdienen ein minimales Einkommen als Tagelöhner in der Fischerei, Wäscherei oder durch kleine
Nebenjobs. Die Schulmaterialien unserer Beloved-Kids können selten komplett finanziert werden. In Zeiten von Covid-19 brach dieses Einkommen sogar vollkommen weg.

Wenn wir in die Augen unserer Beloved-Kids schauen, sehen wir so viel Potential, so viele Chancen, so viel Wert! Unsere Beloved Base lädt die Kids dazu ein, ihren Wert zu erkennen, ihre Berufung zu entdecken und ihr Potential zu entfalten.

Was uns motiviert?

Auch wenn wir schon eine Weile nicht mehr direkt vor Ort auf den Philippinen waren, tragen wir es immer noch in unseren Herzen – den tiefen Wunsch, unsere Beloved-Kids in Gottes Liebe wachsen zu sehen, zu sehen wie sie aus dem Kreislauf der Armut ausbrechen, wie sie ihre Träume verwirklichen, ihre Talente nutzen, ihre Umgebung prägen und selbst zu Weltveränderern werden.
Zuletzt aktualisiert am 30. November 2020