Deutschlands größte Spendenplattform

Projekt Zuversicht - Jugendsegeln geht weiter

Kiel, Deutschland

Wir wollen unseren Verein und unser Vereinsziel Jugendsegeln fortführen, weiter mit ganzem Herzen Jugendarbeit betreiben und unsere Gemeinschaft im Verein erhalten - auch ohne Schiff.

Jubin Lirawi von Verein Jugendsegeln e.V.
Nachricht schreiben

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen unseren Verein und unser Vereinsziel Jugendsegeln fortführen und weiter mit ganzem Herzen Jugendarbeit betreiben - auch ohne Schiff.

Warum "auch ohne Schiff"?

Im Rahmen der regelmäßigen Begehungen durch externe Gutachter wurde ein erheblicher Sanierungsbedarf an unserem 115jährigen Traditionssegler Zuversicht festgestellt. Für die Aufnahme des vollständigen Sanierungsbedarfs des Schiffs muss die komplette Inneneinrichtung und die Innenwegerung herausgenommen werden, um alle Spanten und verdächtige Decksbalken begutachten zu können. Im Anschluss muss aus wirtschaftlichen Gründen eine umfassende Sanierung stattfinden. Der Umfang dieser Baustelle führt dazu, dass wir in den kommenden 1-2 Jahren keine Jugend- und Gruppentörns anbieten und damit auch keine Einnahmen für den Verein und den Schiffserhalt generieren können. Die Situation ist für unseren Verein ein finanzieller und personeller Kraftakt. Derzeit entwickeln wir ein werftseitiges und finanzielles Konzept und sind im Gespräch mit unseren Partnern aus Politik, Stiftungen und Wirtschaft. Wir gehen davon aus, dass wir frühstens im Mai 2022 wieder segeln können.

Was bedeutet das für den Verein?

Uns ist wichtig, dass wir unseren Verein und unser Vereinsziel Jugendsegeln auch in dieser Zeit, in denen uns das Schiff nicht zur Verfügung steht, fortführen können.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Wir wollen Jugendliche auch "auf dem trockenen" für das Jugendsegeln und traditionelle Seemannschaft begeistern. Ziel unserer Crowdfunding-Aktion ist, parallel zur Akquise von Geldern für die Schiffssanierung, den Verein Jugendsegeln und die geplanten Vereinsaktivitäten finanziell auf sichere Beine zu stellen. Aufgrund der nicht vorhandenen Einnahmen in diesem Jahr, der hohen Werftkosten und natürlich laufender Kosten für die Vereinsinfrastruktur (u.a. Lager, Server, Verwaltung), sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen!

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Geplant sind, sofern die Pandemielage es zulässt, Vereinsabende und -Wochenenden zu organisieren, in denen Mitglieder, Jugendgruppen und Kooperationspartner in anfallende Arbeiten zur Sanierung, Pflege und Erhalt unseres Traditionsseglers eingebunden werden und Gemeinschaft im Verein erfahren.
Für eine verbesserte öffentliche Wahrnehmung ist eine Überarbeitung der Webseite und des Social-Media-Auftritts geplant.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Über 150 Vereinsmitglieder engagieren sich seit über 20 Jahren mit großem Einsatz im Verein Jugendsegeln e.V. für den Erhalt und sicheren Betrieb unseres historischen Holzsegelschiffes. Dabei ist die Förderung der Eigenverantwortung und des respektvollen Umgangs mit Menschen aller Art eine der Kernaufgaben, die sich der Verein gesetzt hat.

Im Jahr 2009 wurde unser Verein für sein Engagement mit dem Bürgerpreis des Schleswig-Holsteinischen Landtages und des Sparkassen-und Giroverbandes SH ausgezeichnet.

Ihr Verein Jugendsegeln e.V.