Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Schulkleidung aus nachhaltig prod. Baumwolle

Hamburg, Deutschland

Finanziert Schulkleidung aus nachhaltig prod. Baumwolle

Fill 100x100 original tissler profilbild

Mit einem neuen Produktionsauftrag für die Werkstatt der Hamburger Arbeit erlangt eine benachteiligte Personengruppe eine Beschäftigung und Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Barmbek neue Schulsport-Kleidung aus nachhaltiger Baumwolle.

B. Tißler von Stiftung Hamburger HauptschulmodellNachricht schreiben

Mit einer Spende tun Sie gleich mehrfach Gutes:

Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Barmbek erhalten neue Schulkleidung für ihre Teilnahme an außerschulischen Wettbewerben. Diese Kleidung wird aus ökologisch und nachhaltig produzierter Baumwolle hergestellt. Gefertigt wird sie im Rahmen eines Förderungsprojekts der Hamburger Arbeit von Langzeitarbeitslosen und Menschen mit Schwerbehinderungen.

Die Stadtteilschule Barmbek hat ein Leitbild zur Erziehung zur nachhaltigen Entwicklung erarbeitet und orientiert sich mit ihren schulischen Aktivitäten am Gleichgewicht zwischen Ökologie, Ökonomie und sozialem Engagement.

Ökologische Komponente:
Die Schulkleidung wird aus Baumwolle verarbeitet, die im Rahmen der Initiative Cotton made in Africa nachhaltig angebaut wurde.

Soziales Engagement:
Mit einem neuen Auftrag für die Produktionswerkstatt der Hamburger Arbeit wird ein Fertigungsprozess angestoßen, der eine Beschäftigung von benachteiligten Personengruppen, wie behinderte oder langzeitarbeitslose Hamburger Bürger in der Fertigung möglich macht.

Die Stadtteilschule Barmbek gehört zu den aktivsten Schulen des Hamburger Hauptschulmodells. Entsprechend eng ist der Kontakt und die Unterstützung der Schule durch das Netzwerk des Hamburger Hauptschulmodells.