Deutschlands größte Spendenplattform

strassenfeger MAG

Ein Projekt von strassenfeger e.V.
in Berlin, Deutschland

Das strassenfeger MAG braucht ihre Unterstützung! Helfen Sie jetzt und zeigen Sie Solidarität mit den schwächsten unserer Gesellschaft. Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, die nächste Ausgabe des Straßenmagazin strassenfeger MAG zu veröffentlichen!

S. Bouallagui (Vorstand)
Nachricht schreiben

Bereits 1994 erschien die erste Ausgabe der Straßenzeitung "strassenfeger".
Fast 25 Jahre lang konnten wir unsere geliebte Zeitung auf den Straßen Berlins vertreiben und den Verkäufer*innen eine Tagesstruktur und Würde geben.
Leider mussten wir auf Grund alter Strukturen und finanzieller Sorgen den strassenfeger pausieren.

Aber wir sind zurück! Unser neuer strassenfeger nennt sich nun strassenfeger MAG und ist von Kopf bis Fuß neu gemacht! Wir haben ein neues Format und vertreiben ein tolles, glänzendes Straßenmagazin.
Wir möchten unseren Verkäufer*innen einen stabilen und fairen Einkaufspreis bieten und den Käufer*innen unseres Magazin hochwertige und interessante Inhalte liefern. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung! Ein Straßenmagazin kann sich durch den Verkauf nicht selber finanzieren und ist auf Spenden angewiesen. Kosten die anfallen sind vor allem die monatlichen Druckkosten, die sich auf ca. 800-1000€ pro Ausgabe belaufen. Aber auch Aufwandtsentschädigungen für unsere Vertriebsbetreuer*innen und ehrenamtlichen Redakteure fallen mit ca. 200€ pro Ausgabe an.

Helfen Sie mit Ihrer Spende das strassenfeger MAG weiter zuentwicklen und zeigen sie Solidarität mit unseren Verkäufer*innen.

Wir und die Verkäufer*innen des strassenfeger MAG's danken Ihnen schon jetzt, für jeden Cent, mit dem Sie uns helfen!

Ihre strassenfeger MAG Redaktion