Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Verschwörungstheorien - und wie wir damit umgehen können

Erlangen, Deutschland

Verschwörungstheorien - und wie wir damit umgehen können

Erlangen, Deutschland

Ist die Erde am Ende doch eine Scheibe? Unterstützen Sie unsere Veranstaltungsreihe, die sich mit den kursierenden Verschwörungstheorien auseinandersetzt. Wir bieten Infos, Argumentationstraining und Diskussion.

Sabine Gilson von Evangelisches Bildungswerk eV | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Ist die Erde am Ende doch eine Scheibe?
2020 wird nicht nur als das Corona-Jahr in Erinnerung bleiben, sondern auch als das Jahr der Verschwörungsmythen. Die Ängste und Unsicherheiten der Menschen werden von Extremist*innen verschiedenster Gesinnungsrichtung benutzt, um Verschwörungsmythen zu verbreiten. Nicht selten handelt es sich hierbei um antisemitisches und rassistisches Gedankengut – und nicht selten führen Verschwörungstheorien dazu, dass Menschen ihre gemeinsame Gesprächsbasis verlieren.
Mit unserer Veranstaltungsreihe wollen wir dem etwas entgegensetzen. Geplant sind 7 Veranstaltungen im Zeitraum von Februar 2021 bis Dezember 2021. Finanziert werden sollen die Honorare der Referenten.
Zuletzt aktualisiert am 18. November 2020