Bildung für Haiti

Ein Hilfsprojekt von „Bildung für haiti e.V.“ (A. Schaal) in Dos Lacour, Haiti

2 % finanziert

A. Schaal (verantwortlich)

A. Schaal
Hilfe zur Selbsthilfe durch Bildung - Grundschule in Dos-Lacour

Wir sind davon überzeugt, dass Menschen in Not vor allem eines brauchen:
Werkzeuge, um sich selbst helfen zu können.

In Haiti gibt es immer noch viele Kinder, die nicht zur Schule gehen können. Wie in Dos-Lacour, einem armen Dorf im Zentrum von Haiti, auf der anderen Seite des Lac de Peligre. Dort haben die Kinder keine Möglichkeit, zur Schule zu gehen, weil es keine Schule gibt. Das wollen wir ändern.

In einer Grundschule werden elementare Zusammenhänge zwischen Mensch und Natur vermittelt. Ohne diese Zusammenhänge zu verstehen, ist es schwer, Abstand zum täglichen Überlebenskampf zu gewinnen. Zudem erreicht man über eine Grundschule effektiv die ganze Familie, wodurch die Gemeinschaft gestärkt wird. Das ist besonders wichtig, da sich die meisten Probleme (z.B. Wasserwirtschaft) nur gemeinsam lösen lassen.

In Dos-Lacour und den Nachbargebieten gibt es weit über 50 Kinder, die zur Schule gehen wollen, aber nicht können. Mit ihrer Hlfe können wir das ändern.

Der Bauplan ist schon fertig und die Helfer in Haiti sind bereit loszulegen. Alles, was wir noch brauchen, sind die finanziellen Mittel für die Baumaterialien und für ein paar Schulutensilien und dann das Gehalt für drei Lehrer, die bereits seit Oktober ohne Bezahlung unterrichten. Sie sind vollständig auf die Unterstützung der Dorfbewohner angewiesen, die selber ums Überleben kämpfen müssen.

Wir haben Freunde vor Ort: Die Selbsthilfegruppe COOPLAC (Coopération des Pécheurs autour de lac). COOPLAC ist eine Gruppe einheimischer Männer, die sich den Problemen der Region stellen wollen. Unter den Mitgliedern sind der Abgeordnete dieses Bezirks sowie Freunde und Verwandte von Fritznel Römer, für die er sich verbürgt. Unter anderem haben sie nach dem Erdbeben Hilfsgüter an Bedürftige in der Region verteilt. Sie sind dabei von Hilfsorganisationen in Cange unterstützt worden.

Neben COOPLAC werden uns auch die Dorfbewohner von Dos-Lacour zur Seite stehen.

Helfen Sie uns mit einer kleinen Spende oder werden Sie Mitglied in unserem Verein.
Schon ein kleiner Beitrag von Ihnen hier kann einen großen Beitrag für die Kinder in Haiti leisten. Die Vorstände von "Bildung für Haiti e.V" garantieren persönlich, dass die Einnahmen ausschließlich den Kindern in Dos-Lacour zu Gute kommen werden.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Der Verein erhält seine Mittel durch Spenden und durch Mitgliederbeiträge.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören:
Email: info@education-for-haiti.org

Weiter informieren:

Ort: Dos Lacour, Haiti

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an A. Schaal (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …