Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wasser für Grundschule (ca. 480 Kinder) in Kenia | Helfen Sie mit

Fill 100x100 default

Wir suchen „Wasser-Spender“! – Die kenianische Schulbehörde fordert eine Verbesserung der Trinkwassersituation in der Harambee Gardens School (ca. 480 Kinder)! Wir benötigen Hilfe bei der Finanzierung der neuen Trinkbrunnen.

Brigitte H. von Harambee Deutschland e.V.Nachricht schreiben

Unterrichtspause. Es herrscht reges Gedränge an der Wasserstelle.
Jedes Kind will Trinken und sich nach dem Essen die Hände waschen.
Doch das vorhandene kleine Trinkbecken bietet in den Pausen nicht ausreichend Platz für die mittlerweile rund 480 Kinder.

Die Schulbehörde hat Recht - die Trinkwassersituation an der Schule muss verbessert werden!

Unsere Projektleiterin vor Ort bat uns um finanzielle Unterstützung für den Bau der zwei neuen Trinkbrunnen - denn sonst ist der Schulbetrieb in Gefahr.

Leider haben wir als ehrenamtlicher Verein aktuell nicht die finanziellen Mittel für den Bau einer neuen Trinkwasseranlage – denn: Gerade erst haben wir viel Geld in die von der Schulbehörde geforderte Ummauerung des gesamten Schulgeländes gesteckt! Auch ein Tor und ein Pförtnerhaus müssen noch hin. Unsere ursprünglichen Pläne, die defekten Fußböden zu fliesen, werden wir für das Wasserprojekt zurückstellen müssen.

Zusammengefasst: Bitte werde unser "Wasser-Spender", denn wir benötigen viel Unterstützung in relativ kurzer Zeit! Der Bau der neuen Trinkbrunnen-Anlage soll zügig umgesetzt werden. Für die erste Bauphase rechnen wir mit ca 1.000,00 EUR pro Wasserstelle.

Die neuen Trinkbrunnen sollen in die Mitte des Schulgeländes und jeweils ein Wassertank soll auch mit drauf.  Dieser Tank, inklusive Bau des Fundamentes, beinhaltet auch die Verrohrung zu ca. 10 Wasserhähnen, welche sich am kreisrunden Unterbau befinden werden. Natürlich planen wir auch Stufen für die Kleinsten, Abstellmöglichkeiten für die Tassen/Flaschen während des Händewaschens sowie Überlauf und Ablauf des überschüssigen Wassers in den Schulgarten.

Sobald wir Details und Preise aus Kenia erhalten, werden wir hier berichten und den Bedarf ggf. ergänzen.

Bitte helfen Sie mit, die Auflagen der Schulbehörde zu erfüllen und somit den Schulbetrieb zu sichern.

Vielen vielen Dank!

Brigitte Hallhuber
Vorstandsvorsitzende

* * *
Unser Verein wurde 2004 gegründet. Wir unterstützen neben drei anderen Projekten die HGS - Harambee Gardens School (eine Primary-School) im Rahmen von Schulpatenschaften. Mtongwe ist ein dicht besiedeltes Gebiet in Kenias Küstenprovinz mit sehr armer Bevölkerung. Viele Erwachsene haben keine Ausbildung und keine Arbeit. Für fast alle Kinder an der HGS konnten wir Patenschaften vermitteln. Mit dem Geld werden die laufenden Kosten für den Schulbetrieb gerade so gedeckt, inkl. zweier einfacher Mahlzeiten.

Wir möchten die Schule weiterhin bei allen dringend notwendigen Maßnahmen unterstützen, den Schulbetrieb sichern, die Lehrer zufriedenstellen und somit das Lern- und Leistungsniveau erhöhen.

http://www.harambee-deutschland.de/

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten