Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Anker für die Seele - akute Krisenintervention für alleinerziehende Mütter

Essen, Deutschland

Anker für die Seele - akute Krisenintervention für alleinerziehende Mütter

Essen, Deutschland

Wir möchten alleinerziehenden Müttern in dieser schwierigen Krisenzeit einen Anker bieten. Akutes Kriseninterventions-Coaching direkt, schnell und unbürokratisch durch einen erfahrenen Coach. Aufgefangen werden, bevor das Leben kippt.

Nanna Singer von Flügel e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Anker für die Seele - Akute Krisenintervention für alleinerziehende Mütter
 
Eine gigantische Krise. Eine Zeit voller Unsicherheiten, Belastungen und Ängsten.
Beklemmung, Lähmung, soziale Distanz.
Für Alleinerziehende wird diese Situation zur Zerreißprobe.
Ist doch schon im „normalen“ Alltag das Gefühl, dass man an zehn Stellen gleichzeitig sein müsste, täglicher Begleiter, wird es jetzt unerträglich.
Notbetreuung. Die Kinder zuhause? Kurzarbeit. Existenzangst.                                                       
Was passiert, wenn man selbst erkrankt?
Niemand da, der mitträgt. 
Einsamkeit.
 
Laufen, funktionieren, die Überforderung wegblenden. Den Kindern Sicherheit und Zuversicht geben, die man selbst schon lange nicht mehr spüren kann.
Ohne Pause, ohne Anker.
 
Noch kann man nicht abschätzen, welchen Umfang an Konsequenzen diese Krise langfristig mit sich bringen wird.
Fest steht aber jetzt schon: Diese Krise zieht massive psychische und physische Probleme mit sich, abseits von Covid-19.
Menschen brauchen Sicherheiten.
Was machen wir, wenn wir erleben, dass unter Umständen kein Netz mehr greift?
Wenn Systeme überlastet sind – und die Menschen darin auch?
Furchtbar für alle Menschen – aber für Alleinerziehende unerträglich.                          
Flügel e.V. möchte alleinerziehenden Frauen in dieser Zeit einen Anker bieten.
Akute Krisenintervention durch einen erfahrenen Coach 
(Katrin Clemen / www.praesenz-schule.de) am Telefon.
Zuhören erfahren. Selbst gesehen werden.
 
Aufgefangen werden, bevor das Leben kippt.
 
Hilfe bei den oft weitreichenden Entscheidungen, die in solchen Zeiten oft getroffen werden müssen.
Aktive Stressreduktion – mit Einbeziehung der Bearbeitung gesundheitlicher Problematiken und mit Entspannungstechniken, die nachhaltig und schnell greifen.
Beratung bei akuten Konflikten, die sich in Krisenzeiten immer auf extreme Weise zuspitzen.
Keine 50 Minuten Termine, sondern die Möglichkeit in Ruhe die Dinge zu besprechen.
 
Wie unabdingbar ein privates Sicherheitsnetz ist, hat diese Krise schon mehr als deutlich gezeigt.
Wer braucht es mehr als eine Frau alleine mit Kindern?
Dieser Winter wird lang.
 
Werden Sie ein Anker?
Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über