Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fit für Familie - Bildungs- und Projektwoche für benachteiligte Familien

Erlangen-Höchstadt, Deutschland

Fit für Familie - Bildungs- und Projektwoche für benachteiligte Familien

Erlangen-Höchstadt, Deutschland

Eine Woche "Fit für Familie" ist eine intensive Zeit für Eltern und ihre Kinder. Durch Erlebnispädagogik, Bildung und Beratung wirken wir gemeinsam der Ungleichung in puncto Bildungschancen entgegen.

Jochen Nußbaum von Diakonisches Werk Erlangen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Materielle Armut und ihre Folgen

Zuhause wenig Platz, für Urlaub eigentlich kein Geld und ein gereiztes Miteinander – so schaut oft der Alltag von finanziell benachteiligten Familien aus. Denn materielle Armut zieht lange Schatten nach sich. 

Eine Woche für die Familie

Um diesen Alltag zu durchbrechen, bietet die Diakonie Erlangen in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familie Erlangen-Höchstadt, dem Kinderschutzbund Erlangen und dem Caritasverband Erlangen-Höchstadt jedes Jahr die Bildungs- und Projektwoche „Fit für Familie“ für benachteiligte Familien an. Das Besondere: Sowohl Kinder als auch Eltern nehmen an für sie maßgeschneiderte Einheiten teil. So fördern die Pädagogen*innen die (motorischen) Fähigkeiten der Kinder und geben den Eltern in Sachen Bildung, Erziehung und eigene Gesundheit hilfreiche Tipps. Gemeinsame Aktivitäten wie Kochen und die Nachtwanderung stärken die Beziehung zwischen Eltern und Kind(ern).

Nachhaltige Unterstützung

Die Bildungs- und Projektwoche soll nicht nur das Miteinander in der Familie und jedes einzelne Mitglied stärken. Durch den persönlichen Kontakt mit den Mitarbeitenden der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit überwinden die Eltern eine Hürde und nehmen die Beratung und Hilfe der Fachleute auch nach dieser Auszeit in Anspruch.

Schenken Sie wertvolle Zeit

Mit einer Spende für unser Projekt ermöglichen Sie acht bis zehn Familien eine pädagogisch wertvolle und intensive Auszeit. Sie investieren hierbei nicht nur in eine Woche, sondern in die Zukunft der Familien. Wir danken Ihnen jetzt schon im Namen aller Beteiligten!
Zuletzt aktualisiert am 13. Oktober 2020