Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Rasenmähroboter für den Turn- und Sportverein Erlabrunn 1874 e. V.

Erlabrunn, Deutschland

Rasenmähroboter für den Turn- und Sportverein Erlabrunn 1874 e. V.

Erlabrunn, Deutschland

Anschaffung eines neuen Mähroboters für die zwei Rasenfelder des Turn- und Sportvereins Erlabrunn 1874 e. V. als innovative und umweltbewusst Investition in die Zukunft.

Thomas Schmitt von Turn- und Sportverein 1874 Erlabrunn e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Turn- und Sportverein Erlabrunn 1874 e. V. hat sich dieses Jahr einen Rasenmähroboter für die zwei Rasenplätze angeschafft. 
 
Unser neuer Helfer schafft sowohl das Hauptspielfeld als auch den Bolzplatz.
Die Steuerung erfolgt über eine Handy App oder Webportal. Die Mähzeiten können beliebig programmiert werden.
Der Mähroboter hat eine Diebstahlschutz-Funktion durch eine GPS-Lokalisierung.
Der BIGMOW ist mit zahlreichen Sensoren für einen sicheren Betrieb ausgestattet. Die Stoßstange ist ein Drucksensor, der erkennt, wenn der Roboter ein Hindernis berührt.
 
Wir können mit unserem BIGMOW mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen:
Die wichtigsten Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Aufsitzmäher sind für uns:
- Vollautomatisierter Mähbetrieb. Wir sparen hier viele Stunden Arbeit im Jahr.
- Der Rasen wird immer gleichmäßig und regelmäßig gemäht und die Spielbedingungen sind von einem zum nächsten Spiel die Gleichen. Die Schnitthöhe kann beliebig eingestellt werden.
- Kein Aufsammeln, Entsorgen oder Verarbeiten von Schnittgut bei gleichzeitiger organischer Düngung des Spielfeldes.
- 8-mal weniger CO₂-Emissionen im Vergleich zu einem Diesel-Aufsitzmäher.
- Es sind übers Jahr deutlich weniger unterschiedliche Pflegemaßnahmen und weniger Bewässern notwendig.
 
Als wir uns für die sehr zukunftsträchtige Investition entschieden haben, war Corona noch in weiter Ferne. Auch wenn uns die Gemeinde Erlabrunn dankenswerterweise bei dem Projekt unterstützt hat, bleibt doch noch ein sehr großer Kostenanteil am TSV Erlabrunn hängen. 
Auch vor dem Hintergrund unserer annähernd komplett ausgefallenen Großveranstaltungen 2020 erhoffen wir uns über das Spendenportal eine zusätzliche Unterstützung unseres Projektes.
 
Vielen herzlichen Dank für alle Spenden und die Unterstützung vom Turn- und Sportverein Erlabrunn 1874 e. V.
Zuletzt aktualisiert am 05. Oktober 2020