Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hundesteuer für unsere Gnadenplatzhunde

Großefehn, Deutschland

Hundesteuer für unsere Gnadenplatzhunde

Großefehn, Deutschland

Leider gibt es keine Befreiungsmöglichkeit für die Hundesteuer. Wir stehen jetzt vor einem riesigen finanziellen Desaster und sind an unsere finanziellen Grenzen als Verein gestoßen. Aktuell jährlich 390,00 €

S. Bohlen von `` Free Dogs`` Vergessene Tiere in Not e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Liebe Freunde und Unterstützer, wir brauchen wirklich ganz dringend eure Hilfe!
derzeit versorgen wir auf unserem gepachteten Vereinsgrundstück in Großefehn 5 Hunde. 2 weiter leben im Haus einer an das Grundstück angrenzenden Pflegestelle. 

Leider gibt es keine Befreiungsmöglichkeit für die Hundesteuer. Wir stehen jetzt vor einem riesigen finanziellen Desaster und sind an unsere finanziellen Grenzen als Verein gestoßen. 

Die Hunde, die bei der Pflegefamilie im Haus Leben, Abby und Viktor, müssen von ihnen als 2. und 3 Hund bei der Gemeinde angemeldet werden. Dafür sind einmal 90,00 € und einmal 160,00 € jährlich an Hundesteuer zu zahlen. Wir als Verein sehen uns in der moralischen Pflicht, auch für diese beiden Hunde diesen Kostenfaktor zu übernehmen

 5 weitere Hunde leben aktuell auf unserem Vereinsgrundstück, von denen 2 nach dem derzeitigen Stand der Dinge, nicht vermittelt werden können! Für die anderen sind wir auf der Suche nach liebevollen Endstellen. 

 Wir haben uns die Entscheidung, Bonni und Clyde bei uns unterzubringen, nicht leicht gemacht. Es war eine Herzensentscheidung für diese beiden wirklich geschundenen Hundeseelen.

 Für Bonni müssen wir als Verein als Ersthund 50,00 € und für Clyde als Zweithund 90,0 € an die Gemeinde Hundesteuer bezahlen. 

 Die Bescheide werden und kurzfristig zugestellt und werden dann von uns als Nachweise gepostet.

 Wir wissen nicht, wie wir die nachstehenden Kosten ohne eure Hilfe aufbringen sollen

 Hunde in der Pflegefamilie

 Zweithund auf Pflegestelle 90,00 €
 Dritthund auf Pflegestelle 160,00 €

 Unsere 2 Hunde, die dauerhaft auf dem Vereinsgelände leben

 Bonni, Ersthund 50,00 € 
 Clyde, Zweithund 90,00 € 

Unsere Gesamtbelastung alleine für die Hundesteuer beträgt aktuell jährlich 390,00 € 

 Hundesteuer Gemeinde Großefehn: https://www.grossefehn.de/cms/hundesteuer.html

 Eine finanzielle Katastrophe, die ohne euer Hilfe nicht zu schaffen ist. Bitte unterstützt uns bei dieser neuen finanziellen Belastung. Jede Spende hilft. 

Zuletzt aktualisiert am 05. Oktober 2020