Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beatmungsgeräte für neurologische Kinderklinik in Kiew, Ukraine

Kiew, Ukraine

Beatmungsgeräte für neurologische Kinderklinik in Kiew, Ukraine

Kiew, Ukraine

Anschaffung von drei Beatmungsgeräten für eine neurologische Klinik in Kiew, Ukraine, die für die Operation von Kindern an Tumoren im Gehirn und am Rückenmark benötigt werden, um veraltete Geräte zu ersetzen.

Stefan Lesny von Rotary Hilfswerk Schrobenhausen-Aichach e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Romodanov's Neurologische Klinik in Kiew (Ukraine) operiert Kinder an Tumoren im Gehirn und am Rückenmark. Für die künstliche Beatmung während und nach der OP sind 8 Beatmungsgeräten (2x OP, 6x Intensivstation) im Einsatz. Diese sind 20 Jahre alt, seit 7 Jahren gibt es keine Ersatzteile mehr und sie sollen ersetzt werden. Seit 2016 konnten bereits 4 Geräte durch Spenden finanziert werden.
Das Rotary Hilfswerk Schrobenhausen-Aichach e.V. benötigt Spenden in Höhe von etwa 16.000 US-$, um zusammen mit dem Rotary Club Kyiv drei weitere Beatmungsgeräte finanzieren. Die Projektkosten belaufen sich insgesamt auf knapp 60.000 US-$, die durch Zuschüsse der Rotary Foundation erreicht werden.
Zuletzt aktualisiert am 06. Oktober 2020