Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Hilfspakete für 200 Familien in einem Slum von Kathmandu

Kathmandu, Nepal

Corona-Hilfspakete für 200 Familien in einem Slum von Kathmandu

Kathmandu, Nepal

Die Covid-19 Krise trifft arme Menschen in Entwicklungsländern viel härter als uns. Wenn Einnahmen plötzlich wegbrechen, stehen Hunger und Not an der Tagesordnung. Wir unterstützen 200 Familien aus einem Slum in Kathmandu mit Lebensmittelpaketen.

Khai-Thai von hamromaya Nepal e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Covid-19 Krise hat Nepal hart getroffen. Die nepalesische Bevölkerung musste zwei harte Lockdowns durchleiden, die Familien ohne Möglichkeit Einnahmen zu generieren hinterließen. Hunger und Zukunftsängste waren und sind noch immer ständiger Begleiter. Insbesondere die ärmsten Menschen, die ohnehin schon von der Gesellschaft marginalisiert wurden, litten am meisten unter diesen schwierigen Zeiten.

Aus diesem Grund haben wir und "Project Volunteer Nepal" beschlossen unser nächstes Corona-Hilfsprogramm in Thapathali, einem großflächigen Slum von Kathmandu durchzuführen. Laut dem lokalen Komitee leben aktuell etwa 200 Familien am Flussbett im Süden der Hauptstadt Kathmandu. Die meisten Familien, die sich dort angesiedelt haben, waren während des 10-jährigen Bürgerkriegs dorthin geflohen. Einige von ihnen leben bereits seit über 20 Jahren in diesem Areal. Extreme Armut, Hunger und Not stehen dort an der Tagesordnung. Die Covid-19 Krise hat die Lage in dem Slum verschlechtert.
 
Wie bereits in den vergangenen drei Monaten möchten wir Monatsrationen an Lebensmitteln und Hygiene-Artikeln an Familien in Not verteilen. Dieses Mal mit dem Fokus auf den Slum von Thapathali. Ein Hilfspaket enthält:
- 30 kg Reis
- 4 kg Linsen
- 2 kg Bohnen
- 2 kg Zucker
- 0.5 kg Tee
- 4 Liter Öl
- 4 Stück Seife and Zahnpasta.

Eine Monatsration kostet etwa 40 EUR. Die Transportkosten sind bereits inklusive. Unser Ziel ist es alle 200 Familien in Thapathali zu helfen. Unser Spendenziel liegt daher bei einer ambitionierten Höhe von 8.000 EUR. Bitte helft mit einer Spende oder verbreitet unseren Spendenaufruf bei euren Familien und Freunden. Jede Spende zählt. Jeder EURO hilft. Vielen Dank für eure Unterstützung!
Zuletzt aktualisiert am 29. September 2020