Deutschlands größte Spendenplattform
9

Bücherkoffer für Schulen

Ein Projekt von coach@school e.V.
in Hamburg, Deutschland

Der Hamburger Bücherkoffer mit seinem Begleitprogramm richtet sich an Schulen mit dem KESS-Index 1 und 2 bzw. die IV Klassen. Er wandert von Familie zu Familie. Wir erreichen alle Familien, da jeder auch in der Muttersprache lesen kann.

K. Wiskemann
Nachricht schreiben

Über das Projekt

„Der erste mehrsprachige Hamburger Bücherkoffer rollt!“

Der Hamburger Bücherkoffer mit seinem Begleitprogramm richtet sich an Schulen mit dem KESS-Index 1 und 2 bzw. die IV Klassen. Er wird von der Hamburger Schulbehörde sowie dem Lehrerfortbildungsinstitut (LI) unterstützt. 

„Kinder brauchen die Anerkennung ihrer Herkunftssprache und ihres Umfeldes“

Der Hamburger Bücherkoffer wandert, von den Schulen entliehen, von Familie zu Familie. Er verweilt dort drei Wochen und reist dann zur nächsten Familie. Der Koffer ist mit zweisprachigen, interkulturellen, inklusiven Kinderbüchern bestückt und enthält Informations-Material für Eltern und Lehrerinnen. 

„Kinder brauchen Eltern, die ihnen vorlesen“

Durch mehrsprachiges Vorlesen wird die Sprachfähigkeit der Kinder erweitert und die Mehrsprachigkeit von Eltern und Kindern honoriert. Das gemeinsame Lesen stärkt zudem eine positive Interaktion von Eltern und Kindern.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über