Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

AMYNA Wohnzimmerspende

München, Deutschland

AMYNA Wohnzimmerspende

München, Deutschland

Die AMYNA Wohnzimmerspende findet am 20.11.2020 um 18:30 Uhr statt. Anmeldung in unser virtuelles Wohnzimmer unter yoe@amyna.de

Yvonne Oeffling von AMYNA e.V. - Prävention von sexueller Gewalt | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Worum es geht

Bitte beachten: Bitte möglichst erst in der Videokonferenz am 20.11.; ab 18:30 Uhr spenden. Wir freuen uns natürlich über alle Spenden! Egal zu welcher Zeit.

Die Wohnzimmerspende ist eine Spenden-Aktion in der Corona-Krise. 

So läuft die Wohnzimmerspende am 20. November ab:
  • wir verabreden uns um 18:30 Uhr zu einer Videokonferenz
  • wir bekommen live einen Einblick in die Arbeit von AMYNA und erfahren dabei, welche Themen im Bereich Prävention sexueller Gewalt gerade in der Corona-Krise besonders wichtig sind. Dabei erfahren wir was AMYNA besonders in der Corona-Krise leistet. 
  • wir spenden direkt über betterplace.org. So viel oder so wenig wie jede*r will oder kann: es gibt keine Mindestspende. Auch nach oben ist es offen ;-) Die Entscheidung liegt bei Dir.
Mit der Wohnzimmerspende können wir gemeinsam mehr erreichen, als wenn wir alle nur „vereinzelt“ spenden. Um 19 Uhr sehen wir, dann was wir gemeinsam gespendet haben.

Interessiert? Dann melde Dich unter yoe@amyna.de für die Videokonferenz an.

Warum wir fürs Spenden betterplace.org nutzen? Das Spenden ist hier sicher und unkompliziert. Und Anfang nächsten Jahres gibt es auch eine Spendenbescheinigung für die Steuer.

Herzlichen Dank an Felix Dresewski & Michael Alberg-Seberich die dieses tolle Idee ins Leben gerufen haben. 
Zuletzt aktualisiert am 28. September 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über