Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Online Seminare in Egoli (Township) - ökologische Landwirtschaft und Biogas

Philippi, Südafrika

Online Seminare in Egoli (Township) - ökologische Landwirtschaft und Biogas

Philippi, Südafrika

Unterstütze uns bei dem Aufbau von Online Seminaren in Egoli in Kooperation mit der TU Berlin - für die praktische Umsetzung bedarf es einer funktionierender Internetverbindung und landwirtschaftlicher Fläche!

Agatha Majcher von Greening Africa Together/Alle Hand in Hand, e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Lieber UnterstützerInnen,

in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin, dem Energieseminar e.V. und Alle Hand in Hand e.V. ist es unser Ziel Bildung in Form von Online Lehre für alle verfügbar machen!
Dazu haben wir ein Lehrkonzept zu der Thematik ökologische Landwirtschaft und Biogas in Kooperation mit David Ruiters (CEO der NGO Youth Aid Project) entwickelt, welches ab November an der Technischen Universität Berlin und dem Township Egoli gleichzeitig als Seminar angeboten wird. 

Das Township Egoli liegt in Philippi, Kapstadt, und wurde 1998 von dem Community Leader Abbie Fransman gegründet. Egoli hat 4000 BewohnerInnen, davon 900 Kinder und wird von David Ruiters betreut. In Egoli herrscht eine Arbeitslosen­quote von 97 %, weshalb viele Menschen nach Schulabschluss keine Perspektiven sehen. 

Um die Hauptproblematik der fehlenden Perspektiven für die BewohnerInnen anzugehen und deren Autonomie zu stärken, möchte David Ruiters mit den umliegenden Landwirten zusammenarbeiten sowie den BewohnerInnen Perspektiven aufzeigen und den Zugang zu Bildung ermöglichen.

In Kooperation mit der TU Berlin werden gemeinsame Online-Seminare mit Gastvorträgen lokaler AkteurInnen für 20 interdisziplinäre Studierende und 20 interessierte BewohnerInnen aus Egoli angeboten. Dank der neuen Möglichkeiten der Online-Lehre mit verschiedenen Tools ist dies möglich.

Neben dem Angebot von Online-Seminaren zur ökologischen Landwirtschaft, Empowerment, Selbstorganisation, Nach­hal­tig­keit und verschiedenen südafrikanischen Organisationen sollen die TeilnehmerInnen verschiedene Methoden zum selbstständigen Arbeiten erlernen. Alle Teilnehmenden sollen ihr theoretisches Wissen ebenso praktisch ausprobieren. Hierfür haben die umliegenden LandwirtInnen in Philippi angeboten im Zuge des Projektes Land zu verpachten und Unterstützung bei den Geräten sowie dem Saatgut zugesagt. Den teilnehmenden Studierenden steht in Berlin ebenso landwirtschaftliche Fläche für die praktische Umsetzung zur Verfügung.

Nach erfolgreichem ersten Seminar mit der Thematik der ökologischen Landwirtschaft werden wir dies um den Bereich erneuerbare Energien, insbesondere Biogas ergänzen. Die organischen Abfälle hierfür kommen aus der Landwirtschaft und das Gas zum kochen soll in einer Gemeinschaftsküche verwendet werden.


Derzeit gibt es in Egoli ein Internetcafe mit sieben Laptops und einem funktionierenden Internetzugang, der für eine störungsfreie Übertragung verbessert werden muss.


Unterstützt uns dabei, die Seminare störfrei anbieten und allen Teilnehmenden eine Fläche zum praktischen Ausprobieren ermöglichen zu können.


Die Ziele der ökologischen Landwirtschaft sollen bis April 2021 erreicht werden und das Seminar startet im November 2020!



Weitere Infos folgen :)

Danke <3


Zuletzt aktualisiert am 04. Oktober 2020