Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Teilnahme an Special Olympics in München 2012

Schweich, Deutschland

Finanziert Teilnahme an Special Olympics in München 2012

Fill 100x100 default

Teilnahme beeinträchtigter Schüler an Special Olympics 2012 in München

A. Manz von Levana-Schule SchweichNachricht schreiben

Unsere Projektnummer: 8486 - „Gemeinsam stark“ – Schüler der Levana-Schule Schweich trainieren für die Nationalen Sommerspiele der Special Olympics in München

Die Nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung, die Special Olympics, finden vom 21. – 26. Mai 2012 in München statt.

Zu dieser unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Wulff stehenden Veranstaltung werden 4.500 Athleten und 1.500 Betreuer erwartet. Das bundesweite Begegnungsfest von Menschen mit und ohne Behinderung zählt somit zu den größten sportlichen Events 2012.
Neben sportlichen, gesundheitsfördernden Aspekten und dem Zuwachs an Selbstvertrauen stellen die Special Olympics ein starkes Zeichen für nachhaltige Inklusion von Menschen mit Behinderungen dar.

Auch 25 Schüler sowie 10 Lehrer der Levana-Schule Schweich und 4 Sportler der Trierer Kanufahrer möchten an dieser Veranstaltung teilnehmen. Die Schüler treten in den Disziplinen Leichtathletik, Kanu und wettbewerbsfreies Angebot an.
Die Jugendlichen trainieren bereits regelmäßig mit viel Ehrgeiz und mit großer Freude für die Wettkämpfe. Sie zeigen einen ernormen Leistungswillen und überraschen ihre Trainer durch beachtliche Leistungen.

Neben dem Training ist auch einiges an Vorbereitungen zu treffen. So muss die Fahrt nach München selbst organisiert und die Unterkunft gebucht werden. Weiterhin kommt auf die Sportler bzw. deren Eltern auch ein Kostenfaktor hinzu. Neben einem Teilnehmerbeitrag gilt es Sponsoren zu finden, die mit ihrer Spende diese Fahrt ermöglichen.
Die betreuenden Lehrkräfte wenden sich mit der Bitte an die Bevölkerung, unsere tollen und mutigen Sportler zu unterstützen.