Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ehrenamt - die vielfältige Arbeit der Johanniter Rhein-Main

Frankfurt, Deutschland

Ehrenamt - die vielfältige Arbeit der Johanniter Rhein-Main

Frankfurt, Deutschland

Für all unsere ehrenamtlichen Bereiche entstehen wiederkehrende, aber auch neue finanzielle Hürden, die ohne Spenden schwierig umzusetzen sind. Die Spende hilft nicht nur den Ehrenamtlichen, sondern auch denjenigen, welchen geholfen wird.

Jennifer Heller von Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unser Ehrenamt teilt sich in viele interessante Bereiche:
Es gibt die Sanitätsdienste - sie kommen zum Einsatz bei Fußballspielen, Konzerten, Straßenfesten, Großdemonstrationen und noch vielem mehr. 
Es gibt den Bevölkerungsschutz - er kommt zum Einsatz bei Natur- oder Umweltkatastrophen oder Großschadenereignissen.
Es gibt Lacrima - die Mitarbeiter begleiten Kinder und Familien bei Todesfällen im Familienkreis.
Es gibt die Motorrad- und Quadstaffel - sie unterstützen die Sanitätsdienste und den Bevölkerungsschutz.
Es gibt die Auslandshilfe - sie hilft Notleidenden in aller Welt und hat ihren Logistikstandort in Frankfurt.
Es gibt den Menüservice - er beliefert ältere Menschen in Bad Nauheim und Umgebung mit tiefgekühlten Mahlzeiten.
Es gibt die Drohnenstaffel - sie unterstützt den Bevölkerungsschutz, aber auch Polizei und Feuerwehr bei schwierigen Einsätzen durch Videoübertragung, Geländeerkundung oder Wärmebildaufnahmen.

Für all diese ehrenamtlichen Bereiche entstehen wiederkehrende, aber auch neue finanzielle Hürden, die ohne Spenden schwierig umzusetzen sind: So muss Kleidung ausgetauscht oder neue Akkus besorgt werden; so muss Schutzausrüstung nachgekauft werden oder einfach mal ein veraltetes Gerät ersetzt werden. Die Spende hilft nicht nur den Ehrenamtlichen, sondern auch denjenigen, welchen geholfen wird.
Zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2020