Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wir be-"achten" die Natur und möchten sie erleben - Natur ist für alle da!

Brauneberg, Deutschland

Wir be-"achten" die Natur und möchten sie erleben - Natur ist für alle da!

Brauneberg, Deutschland

SKAUT Programm - Natur heilt Wunden. Den Wald mit allen Sinnen genießen, über Baumstämme balancieren, Pflanzen und Tiere be-"greifen" und gemeinsam einen Unterstand zu errichten, sind Erfahrungen, die positive Erinnerungen schaffen.

E. Boné-Leis von Deutscher Kinderschutzbund, OV/KV Trier e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Den Wald mit allen Sinnen genießen, über Baumstämme balancieren, Pflanzen und Tiere be-greifen, oder gemeinsam einen Unterstand zu errichten, sind Erfahrungen, die positive Erinnerungen schaffen und zu einem „Re-Set“ beitragen. Besonders nach einer langen Phase sozialer und emotionaler Belastung, wie in der aktuellen Corona-Lage, eröffnet die Natur besondere Möglichkeiten.
Wir be-" achten" die Natur und möchten sie erleben! Um Kinder und Jugendliche auf ihren Entdeckungsreisen durch Wald und Wiese zu begleiten, bieten wir naturpädagogische Methoden, Materialien und Energietage an. Mit unseren Tieren begleiten wir viele der Übungen, um den Kindern somit auch immer eine Möglichkeit anzubieten, die Erfahrungen mit einem besondern, tierischen Freund zu erleben.

SKAUT: Unser Ansatz ist die adäquate Begleitung von Kindern. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, den Kindern einen Schutzraum und ein besonderes, niederschwelliges Konzept anzubieten. Natur ist immer und überall erreichbar.
Wir zeigen Wege, sich in der Natur zu finden und wundervolle Erfahrungen zu sammeln. Waldkindergärten und Waldschulen arbeiten nach diesem Konzept.
Wir bieten an, gemeinsam mit unseren Tieren, die Kinder in einfachen Übungen zu sensibilisieren. Wir sind überzeugt, dass Kinder selbst bereits viele Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen. 
Wir bieten Kindern die Möglichkeit einer emanzipatorischen Bildung für nachhaltige Entwicklung. 
Wir begleiten wohlwollend und positiv dabei, Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen. Unsere Aufgabe ist das Abholen und Hinführen im Kontext individueller naturpädagogischer Ansätze mit Unterstützung Tiergestützter Intervention.
In unserem „Natur heilt Wunden-Programm bieten wir besonders Kindern die Möglichkeit, sich SELBST in der Natur zu erleben und mit den wundervollen natürlichen Ressourcen, wie Düften, Farben, Geräuschen in wohlwollender Atmosphäre zu beschäftigen und mit den Vorbildern der Natur zu lernen.
Wir begegnen den Kindern mit Respekt und Wertschätzung und haben gemeinsam eine gute Zeit. Natur bietet dafür einen optimalen Raum. Wir nutzen die wundervollen Möglichkeiten, zusammen zu entdecken, neugierig zu sein, zu forschen, miteinander und voneinander zu lernen - egal welcher Herkunft, sexueller Identität oder Religion – Natur ist für alle da!
 
Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2020