Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge!

Ein Hilfsprojekt von „connecting people“ (B. Kopf) in Wien, Österreich

Meinungen: Entscheide, ob Du spenden solltest!
Diese Meinungen von Spendern und Kritikern helfen Dir bei der Entscheidung.

3 positive Meinungen
(Alle Spenden und Meinungen anzeigen)

  • M. Mairhofer
    Onsite.de
    M. Mairhoferempfiehlt das Projekt mit einem Vor-Ort-Bericht vor mehr als 2 Jahren
    Aus welchem Anlass warst Du vor Ort und wann?

    Mein Mann und ich betreuen seit 3,5 Jahren einen Jugendlichen aus Afghanistan!

    Wie ist Deine Verbindung zum Träger bzw. zum Projekt?

    connecting people hat uns geholfen, Asylgesetzt besser zu durchschauen, damit wir unseren Jugendlichen beim Asylverfahren unterstützen können. Wir haben viel über die Situation von unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen erfahren, auch von ihren Traumtisierungen und wir haben viele andere Paten kennengelernt! Ein schönes Netzwerk!!

    Dein positiver Bericht aus Wien:

    Weil gerade diese Jugendlichen unsere Unterstützung am Notwendigsten brauchen! Und weil wir als Paten sovie zurückbekommen können von den Jugenlichen! Ohne eine Anlaufstelle, die auch die Menschen unterstützt, die Sinnvolles machen möchten und Zeit, Energien und Emotionen dafür einsetzen, funktioniert es nicht!
    Connecting people steht für MEHR MENSCHLICHKEIT in unserer Welt!!!!!!

  • K. Hafner
    Onsite.de
    K. Hafnerempfiehlt das Projekt mit einem Vor-Ort-Bericht vor mehr als 2 Jahren
    Ich bin als Patin seit 3 Jahren Teil dieses Projektes und konnte mich durch eigene Erfahrung von seiner Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit überzeugen. Ich erlebe die dieses Projekt leitenden Personen als überaus engagiert und in der Sache kompetent. Es wäre mein Wunsch, dass Massnahmen wie diese nicht Randphänomene unserer mehr und mehr disintegrierten Gesellschaft sind und finanziell ständig ums Überleben kämpfen müssen, sondern auch mit Geld dementsprechend gewürdigt und unterstützt würden. Es täte uns als Gemeinschaft, aber auch unser aller Seelen gut, vermehrt Geld und Zeit in solidarisches Bewusstsein und Handeln zu investieren und die jungen Menschen aus den Krisengebieten dieser Erde, die zu uns kommen, willkommen zu heissen und sie bei ihrer Integration zu unterstützen.
  • V. Pawlowsky
    Box_big_thumb_positive
    V. Pawlowskyempfiehlt das Projekt vor mehr als 2 Jahren
    Connecting people ist ein Projekt, das allen hilft - den minderjährigen Flüchtlingen, indem es sie beim "Ankommen" in einer fremden Gesellschaft unterstützt, den PatInnen, indem es sie neue bereichernde Erfahrungen machen lässt, der Gesellschaft, indem es neue Beziehungen schafft und der allgemeinen Desintegration entgegenwirkt. Ich habe diese Effekte als Patin erfahren und kann das Projekt wärmstens empfehlen.

0 kritische Meinungen

Die betterplace-Community hat zu diesem Projekt nur Gutes zu sagen.