Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bildung im Slum in Zeiten von Corona

Nairobi, Kenia

Bildung im Slum in Zeiten von Corona

Nairobi, Kenia

Lockdown im Slum bedeutet Hunger, da keine Möglichkeit besteht für den Lebensunterhalt als Tagelöhner zu arbeiten. Wir stellen Lebensmittel und Seife bereit und klären über einfache Gesundheitsregeln auf. Ein Notunterricht für Kinder findet statt.

Heinrich Katz von L.e.o.R.O.C.K.e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Kibera ist eines der größten Slums in Afrika und befindet sich in Nairobi, Kenia. Der Verein übernimmt Ausbildungspatenschaften durch Übernahme von Schulgeld und Semester­gebühren an Universitäten. Dazu wird die Organsiation ROCK = Reaching out with Compassion in Kibera (www.rockkenya.org) mit Finanzmitteln unterstützt. ROCK ist eine Ausbildungs- und Erziehungseinrichtung im Slum von Slumbewohnern gegründet und gemanaged.  Unterstützung für: …Eltern von Kindern im Schulalter, damit die Kinder zur Schule können und nicht zum Lebensunterhalt der Familie beitragen müssen….Start-ups zur Erlangung der ökonomischen Unabhängigkeit einzelner Personen und von Personengruppen, die sich zu einer Initiative zusammenschließen….Mädchenprogramm durch Bereitstellung von Monatsbinden, da die Mädchen mangels Binden an ihren Menstruationstagen nicht am Unterricht teilnehmen.….Mentorship Programme für Mädchen zur Steigerung des Selbstbewusstseins.
Zuletzt aktualisiert am 02. Juni 2020