Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Gemeinsam gegen Corona! #nurderRWH

Hünsborn, Deutschland

Gemeinsam gegen Corona! #nurderRWH

Hünsborn, Deutschland

Es geht auch für unseren Sportverein nur mit zusätzlicher Unterstützung! Für die vielen Kinder, Jugendliche und Sportler unseres Dorfes muss es eine nachhaltige Zukunft geben! Laufende Kosten sind abzufedern, da die Einnahmen ausbleiben!

Andreas Mayer von Rot-Weiss Hünsborn 1920 e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In diesen Zeiten geht es auch für die kleinen Vereine nur mit zusätzlicher Unterstützung!

Unseren gemeinnützigen Verein Rot-Weiss Hünsborn (RWH) trifft der Umstand leider in besonderem Maße. Nicht nur die ausbleibenden Erlöse der Heimspiele oder wegfallende Sponsoren, sondern auch der der Ausfall der verschiedenen Festivitäten, wie bspw. der „Wenschen Kärmetze“ und vermutlich auch unseres Oktoberfestes fallen allesamt schwer ins Gewicht. Aber insbesondere die Absage der geplanten Feierlichkeiten zu unserem 100-jährigen Vereinsjubiläum, welches seit ca. 1 ½ Jahren von den vielen Freiwilligen organisiert wird und wofür bereits im Vorfeld erste Investitionen getätigt werden mussten, schmerzt den Verein und wird in der gesamten Ortsbevölkerung und Umgebung bedauert. Die mit diesen Projekten eingeplanten Einnahmen entfallen größtenteils ersatzlos. 

Hinzu kommen ungeplante und erhöhte Ausgaben und Aufwendungen, um den Sportbetrieb unter Einhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz überhaupt wieder aufnehmen zu können. Laufende Kosten, wie bspw. für unser Sporthaus oder die Pflege des Kunstrasenplatzes, sind ebenso weiterhin zu stemmen. Die Anschaffung neuer und moderner Trainingsgeräte, um den Sportlern und Kindern eine bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen, war in Planung und steht nun auf der Kippe. Der Verein ist bemüht modern aufzutreten, damit einhergehend versuchen wir nachhaltig zu wirtschaften. Die Umstellung der Beleuchtung der Flutlichtanlage, Umkleide- und Duschräume auf LED-Technik sowie die Anschaffung stromsparender Geräte sind in Planung und müssen aus den genannten Gründen auf Eis gelegt werden, da die Mittel für die Investitionen fehlen.

Der Sportverein finanziert sich maßgeblich aus den Erlösen der genannten Festivitäten, sowie den Erlösen aus dem aktuell nicht stattfindenden Spieltagsbetrieb. Wir hoffen nun auf eine umfangreiche Unterstützung über die treuen Vereinsgrenzen hinaus, um einen Teil der laufenden Ausgaben abzufedern und die nachhaltigen Projekte sowie den Sportbetrieb, insbesondere für die vielen Kinder und Jugendliche, wieder ermöglichen zu können.
Zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über