Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Parakaleo e.V.

Nürnberg, Deutschland

Parakaleo e.V.

Nürnberg, Deutschland

Wir möchten die Vulnerabilität von Personen in der Prostitution verringern. Das wollen wir erreichen, indem wir aktiv zu ihnen gehen, ihren Bedürfnissen begegnen und ihnen Chancen für neue Alternativen und Inklusion in unsere Gesellschaft eröffnen.

Saige Schill von Parakaleo e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Jede Person, die in Prostitution arbeitet, hat ihre eigene Geschichte und ihre individuellen Bedürfnisse. Manche wollen allein gelassen werden, manche brauchen Unterstützung von anderen Menschen. Wir wollen ihnen respektvoll begegnen, um herauszufinden, was sie brauchen. Wir wollen uns nicht aufdrängen, sondern ihre Bedürfnisse erkennen und Hilfe anbieten.

Die Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich - manche brauchen medizinische Versorgung, manche brauchen Bildung, andere brauchen einfach jemanden, der ihnen zuhört. Jeder verdient Autonomie und Chancengleichheit.

Wir möchten sicherstellen, dass Frauen aus der Prostitution ein selbstbestimmtes Leben führen können. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt sie zu stärken und helfen ihnen Bewältigungsstrategien für ihr Leben zu entwickeln.

Um mit schwierigen Situationen gut umgehen zu können, sind stabile soziale Kontakte unerlässlich. Ein Beispiel hierfür ist Familie, die kleinste und wichtigste Einheit unserer Gesellschaft. Kinder, die in instabilen Häusern aufwachsen, haben viele Nachteile im Leben. Wenn der kleinsten Einheit etwas fehlt, haben wir als Gesellschaft die Pflicht, die Lücken zu füllen. Niemand wächst aus dem Bedürfnis nach Familie heraus. Jeder ist es wert, liebevolle Beziehungen und einen Ort zu haben, an dem er sich wohlfühlt und dazugehört.

Leider sind Frauen in Prostitution oft stigmatisiert und von der Gesellschaft ausgeschlossen. Wir möchten sicherstellen, dass sie in allen Bereichen unserer Gesellschaft die gleichen Chancen haben wie jeder andere auch. Deshalb ist Inklusion so wichtig.

Zuletzt aktualisiert am 15. Juli 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über