Beendet Hilfe für Subsahara-Flüchtlinge in Marokko

Ein Hilfsprojekt von „Chabaka“ (F. Dittrich) in Tangier, Marokko

Seit dem 1.11.2016 können Projekte, deren Träger in Deutschland nicht als gemeinnützig anerkannt ist, keine Spenden mehr auf betterplace.org sammeln. Mehr über diese Änderungen erfahren

F. Dittrich (verantwortlich)

F. Dittrich
Die Organisation "Chabaka" unterstützt u.a. Subsahara- Flüchtlinge in Tanger, Marokko. Mit den Spenden von euch sollen Fahrten für die Flüchtlinge nach Rabat zum Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) finanziert werden. Dort beantragen die Flüchtlinge den UN-Flüchtlingsstatus. Im Rahmen des Verfahrens, das u.a. aus drei Treffen zwischen dem Flüchtling und Mitarbeitern des UNHCR besteht, wird überprüft, ob der Flüchtling die Eigenschaften der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 erfüllt.

Findet die Anerkennung als Flüchtling statt, ergeben sich viele Vorteile: Abschiebungen durch die marokkanische Polizei in die Wüste bleiben erspart, Medikamente, Kleidung und Miete werden zum Teil bezahlt, ihre Kinder dürfen zur Schule gehen und sie haben ein Recht auf Arbeit.

Weiter informieren:

Ort: Tangier, Marokko

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Hochgeladen am 10.11.2011

  • Hochgeladen am 10.11.2011

  • Hochgeladen am 10.11.2011

  • Hochgeladen am 10.11.2011

  • Hochgeladen am 10.11.2011