Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Der Verein für offene Jugendarbeit benötigt dringend einen neuen Bus!

Ein Projekt von Verein für offene Jugendarbeit e.V.
in Reichenbach, Deutschland

Der Verein für offene Jugendarbeit e.V. ist seit 1994 als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe im Vogtlandkreis tätig und benötigt für die Aufrechterhaltung seiner Angebote dringend einen neuen Bus.

Thomas Fischer
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Verein für offene Jugendarbeit e.V. ist seit 1994 für Kinder und Jugendliche als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe tätig. Mit derzeit 3 Jugendhäusern, einem selbstverwalteten Jugendraum, 4 SchulsozialarbeiterInnen an vier Schulen und seit 2003 einem Projekt der “Mobilen Jugendarbeit”, sind die pädagogischen Mitarbeiter im nördlichen Vogtland tätig. Bis dato konnte die “Mobile Jugendarbeit” mit dem vereinseigenen Bus für die Kinder und Jugendlichen in der ländlichen Region (für insgesamt 3 Städte und Gemeinden mit 10 Ortschaften) unterwegs sein, sie zusammenbringen und gemeinsame Projekte durchführen. Das Fahrzeug befördert außerdem die Kinder- und Jugendlichen zu gemeinsamen Aktivitäten, wie den wöchentlichen Freizeitfußball, Tischtennistrainig und (mehrtägigen) Ferienausflügen. Nun mussten wir den Bus auf Grund der Beendigung des Sozialsponsoringvertrags leider abgeben.  

Um die mobile Jugendarbeit, sowie unsere Angebote zur Freizeitgestaltung weiter aufrechterhalten zu können, ist ein neues Fahrzeug zwingend erforderlich. Die dafür nötigen Mittel übersteigen die finanziellen Kapazitäten unseres kleinen Vereins jedoch bei weitem und so hoffen wir über diese Spendenkampagne auf die nötige finanzielle Unterstützung. 

Welchen Nutzen haben Sie davon?
Sie tun etwas Gutes für die Gesellschaft! Was eigentlich? Sie unterstützen uns dabei, die Angebots- und Hilfesysteme, welche über Jahre durch kontinuierliche Kontakt- und Beziehungsarbeit gewachsen sind, zu erhalten und Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und damit für die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen. 
Darüber hinaus helfen Sie dabei Arbeitsplätze zu erhalten.

Was kostet eigentlich so ein Bus? Was haben die Kinder und Jugendlichen davon?
Die Kosten belaufen sich auf ca. 30,000€. Darin enthalten sind die Anschaffung und der notwendige Ausbau. Es wird u.a. ein Flatscreen installiert, sowie ein Stromkonverter, wonach es möglich sein wird (Bildschirm-)Geräte mit 220V Wechselstrom zu versorgen. Das hat den Effekt, dass das Fahrzeug zur mobilen Nutzung von multimedialen/ interaktiven Spiele-, Arbeits-, und Kommunikationssystemen (Laptop, Drucker, Hotspot, Konsole, Handy Ladestation, TV u.a.) in der Lage sein wird.