Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze einen Freiwilligendienst bei einer Non-Profit Tanzschule

Kapstadt, Südafrika

Unterstütze einen Freiwilligendienst bei einer Non-Profit Tanzschule

Kapstadt, Südafrika

Weltwärts Freiwilligendienst bei "Dance for All" in Kapstadt: Kinder und Jugendliche aus Townships erhalten kostenfrei erstklassigen Tanzunterricht.

Lavinia Tacke von South African German Network e.V. (SAGE Net) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hallo und vielen Dank, dass Sie Interesse an meinem Projekt zeigen!
 
Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Lavinia Tacke, ich bin 18 Jahre alt und wohne in Rheinland-Pfalz. Im März dieses Jahres habe ich in Trier mein Abitur gemacht und werde ab Herbst 2020 im Rahmen eines entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes ein Jahr in Südafrika verbringen. 
 
Ende vergangenen Jahres bewarb ich mich durch das weltwärts Programm bei der Entsendeorganisation SAGE Net e.V. (South African German Network). Nach einem spannenden Auswahltag traf die ersehnte Zusage für das Projekt „Dance for All“ in Kapstadt ein. Seitdem steigt die Vorfreude täglich!
 
„Dance for All“ ist eine ganz besondere Tanzschule. Dort erhalten Kinder und Jugendliche aus Townships fachlich fundierten und kostenfreien Tanzunterricht in verschiedenen Stilen (z.B. klassisches Ballett, African-Dance). 1991 gegründet von Philip Boyd und Phyllis Spira erarbeitete sich die Non-Profit Organisation große Erfolge: Zum Zeitpunkt der Gründung hatte die Tanzschule 34 Schüler, mittlerweile werden dort etwa 1500 Kinder unterrichtet!
Neben der Möglichkeit, eine professionelle Tanzkarriere zu beginnen und eine neue Lebensperspektive zu finden bilden der Tanzunterricht und das Lehrpersonal einen wichtigen sozialen Anknüpfungspunkt für die Schüler. Sie werden durch den Tanz zu Disziplin und Eigenverantwortung ermutigt und haben die besondere Chance, ihre Persönlichkeit und Selbstbewusstsein zu entwickeln. 
 
Zu meinen Aufgaben bei „Dance for All“ werden die Organisation des Kostümfundus, die Betreuung der Kinder, Mitarbeit im Tanztraining und die Unterstützung bei Tanzproduktionen sowie bei administrativen Tätigkeiten und Öffentlichkeitsarbeit gehören. Da ich seit meinem zehnten Lebensjahr leidenschaftlich tanze und durch das Mitwirken in Projekten meiner Trierer Tanzschule bereits viele nützliche und interessante Erfahrungen gesammelt habe, bin ich auf meine Zeit bei „Dance for All“ sehr gespannt.
 
Zugunsten der Absolvierung meines Freiwilligendienstes werde ich einen Förder- und Spendenkreis aufbauen. Durch das weltwärts-Programm erhält der entwicklungspolitische Freiwilligendienst 75% der Kosten als staatliche Förderung, die übrigen 25% werden von der Entsendeorganisation und durch Spendengelder getragen, um weiterhin den interkulturellen Austausch zwischen Südafrika und Deutschland zu ermöglichen.
 
Aus diesem Grund freue ich mich sehr über jede Art von finanzieller Unterstützung meines Vorhabens und über Ihr Interesse an meinem Projekt!
Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2020