Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Barrierefreie Sanierung der Schützenhalle Römershagen in Zeiten von Corona

Wenden, Deutschland

Weihnachtsgruß

Matthis Reichstein
Matthis Reichstein schrieb am 21.12.2020

Liebe Spenderinnen und Spender,

das Jahr 2020 verlief so völlig anders als geplant. Es war das erste Jahr nach Wiederaufnahme unserer Vereinsaktivitäten nach dem 2. Weltkrieg, in welchem wir kein Schützenfest feiern konnten. Auch darüber hinaus konnten keine Veranstaltungen stattfinden und sind wir nach wie vor durch starke Einschränkungen getroffen – in der aktuellen Situation steigender Infektionszahlen und des erneuten Lockdowns umso mehr. 

Temporäre Lichtblicke wie die geplante Durchführung unseres Martinszuges unter Berücksichtigung eines Infektionsschutzkonzeptes haben sich ebenfalls kurzfristig wieder zerschlagen müssen. Umso mehr hat es uns gefreut, dass aufgrund des individuellen Engagements einiger Personen um unseren amtierenden König Michael Thym am Nikolaustag eine Kleinigkeit für die Kinder in unseren Ortschaften organisiert werden konnte. 

Nun stehen die Weihnachtsfeiertage vor der Tür. Wir möchten seitens des Schützenvereins diese Gelegenheit der Einkehr nochmals nutzen, um uns von Herzen für die vielfältige Unterstützung und den Zusammenhalt im vergangenen Jahr zu bedanken. Wir haben gemeinsam mit unseren Freunden aus Bergerhof ein digitales Schützenfest gefeiert, welches auch über die Grenzen unserer eigenen Ortschaften hinaus Beachtung gefunden hat. Ebenso konnten wir unter Beachtung der Abstandsregeln sowohl einen Schützengottesdienst als auch unsere Totenehrung durchführen. Wir haben es trotz der anhaltenden Krise geschafft, unsere Sanierungsmaßnahme in der Schützenhalle planmäßig voranzutreiben. Inzwischen hat unsere Halle ein neues Hallendach erhalten, die Stahlträger wurden saniert, es wurde ein Lagerraum mit neuer Heizungsanlage angebaut und die barrierefreie Toilettenanlage steht kurz vor ihrer Fertigstellung. Danken wollen wir von Herzen allen Helferinnen und Helfern, allen Spenderinnen und Spendern sowie generell all jenen, die uns in diesen schwierigen Zeiten des vergangenen Jahres mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Wir haben trotz aller Widrigkeiten entsprechend unseres Wahlspruchs mit vereinter Kraft Großes geschafft. 

Wie das kommende Jahr werden wird, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch niemand wirklich absehen. Eigentlich wollen wir unser 100-jähriges Bestehen feiern. Ein großes Jubiläum, welches wir mit Stolz und Freude begehen wollen. Ob und inwiefern bzw. in welchem Rahmen dies möglich sein wird, kann aktuell leider noch niemand absehen. Unsere traditionelle Jahreshauptversammlung im Januar haben wir bereits frühestens auf Ende März verschoben. Zu diesem Zeitpunkt wird dann sicherlich auch eine Entscheidung bezüglich unseres Jubiläumsfestes erfolgen. 

Andere Projekte konnten parallel weiterverfolgt werden. So ist anlässlich unseres bevorstehenden Jubiläums eine umfassende Chronik der Vereins- und Ortsgeschichte entstanden, deren Veröffentlichung nun kurz bevorsteht. Des Weiteren planen wir die Publikation eines Bildbandes aus 100 Jahren Vereinsgeschichte. Auf Betreiben unserer Jung- und Sportschützen wurde zudem unsere erste Vereinsfahne aus dem Jahre 1922 komplett restauriert. All diese Projekte wurden mit Unterstützung von Fördermitteln der Landesregierung NRW realisiert. 

Wir haben nach wie vor Vieles vor und sind auf entsprechende Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns über jeden Euro, der uns der Realisierung unserer Projekte näherbringt. Anbei erhaltet Ihr daher unseren Flyer, in welchem die entsprechenden Unterstützungsmöglichkeiten dargestellt sind. Ebenso freuen wir uns über Barspenden, die bei den Vorstandsmitgliedern sowie der Korporalschaft abgegeben werden können. 

Wir danken Euch von Herzen für großzügige Unterstützung und den Zusammenhalt, den wir in den vergangenen Monaten erleben durften. Tatsächlich hat uns die aktuelle Krise auch in der Distanz ein Stück weit näher zusammengebracht. 

Wir wünschen Euch im Namen des Schützenvereins von Herzen alles Liebe und Gute, frohe Feiertage und ein besinnliches Weihnachtsfest. Wir hoffen auf ein erfolgreiches neues Jahr, in welchem all Eure Wünsche in Erfüllung gehen und in welchem die aktuelle Krise hoffentlich überwunden werden kann. Für unseren Teil vor allem darauf, dass wir alle im kommenden Jahr wieder gesund zusammenkommen können, um gemeinsam unser Jubiläum in einer frisch sanierten Halle begehen zu können.

Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen. Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Mit freundliche Grüßen
Matthis Reichstein


Empfehlen Sie unsere Aktion weiter!
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.