Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Das Technik-Museum in Kassel braucht deine Unterstützung!!

Kassel, Deutschland

Beendet Das Technik-Museum in Kassel braucht deine Unterstützung!!

Kassel, Deutschland

Unterstütze uns bei der Finanzierung der Fixkosten des Technik-Museums für einen Monat!!

Frank Gehlen von Technik-Museum Kassel e.V. (TMK) | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Technik-Museum Kassel befindet sich im ehemaligen Henschel-Werk Kassel-Rothenditmold und ist eine der wenigen industriellen Fabrikanlagen in der noch große Teile der Originalsubstanz rückwirkend bis zu den ersten Hallenbauten 1870 erhalten sind. 
In diesem Jahr begeht das Technik-Museum Kassel sein 10-jähriges Jubiläum. Dank ehrenamtlichen Engagements und einer erfreulich großen Spenden-Bereitschaft konnte es gelingen, dem TMK einen anerkannten Platz in der regionalen Museumslandschaft Kassel zu sichern. Die ungebrochenen Besucherzahlen bestätigen die unermüdliche Arbeit der zahlreichen ehrenamtlich Aktiven. Ein besonderes Anliegen ist es dem Technik-Museum, für Kinder und Jugendliche ein Museum zum Anfassen zu sein und für Technik zu begeistern. Dazu gibt es unter anderem Führungen speziell für Schulklassen und Kindergruppen diverse Sonderveranstaltungen.
Das Technik-Museum Kassel finanziert sich aus Beiträgen der Vereinsmitglieder, Eintrittsgelder der Besucher sowie Spender und Sponsoren. Mit der Schließung des Museums aufgrund der Corona-Krise liegt die aktuelle Herausforderung in der Sicherstellung der Liquidität. Obgleich wir den Personalkosten-Block in ganz erheblichem Ausmaß herunterfahren konnten und die vielfältigen zu erbringenden Leistungen ehrenamtlich auffangen, stehen den Fixkosten wie Miete,  Nebenkosten, Wachdienst usw. derzeit keinerlei Einnahmen gegenüber. Auch das Einwerben von Spendern und Sponsoren ist angesichts der Unsicherheiten in nahezu allen Branchen so gut wie ergebnislos.
Zuletzt aktualisiert am 07. Oktober 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über