Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Helfen Sie uns, damit die inklusive Jugendarbeit trotz Corona weitergeht

Berlin, Deutschland

Helfen Sie uns, damit die inklusive Jugendarbeit trotz Corona weitergeht

Berlin, Deutschland

Das Indiwi ist eine offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung. Gelebte Inklusion ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Engagements. Durch die Corona-Pandemie fallen wesentliche Einnahmen aus. Bitte unterstützen Sie das Indiwi, damit es weitergeht.

Indiwi von Indiwi e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Indiwi ist eine offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung in Berlin, in der das Konzept der „Inklusion“ mit Leben gefüllt wird.
 
 Mit viel Herzblut und Kreativität fördern wir die außerschulische Freizeitgestaltung und ermöglichen jungen Menschen im Alter von 5 bis 18 Jahren mit und ohne Einschränkung die Teilhabe an diversen Aktivitäten der inklusiven Jugendarbeit. Für viele unserer Schützlinge sind wir ein wichtiger Anker in ihrem sozialen Leben geworden.

Im Zentrum unseres Tuns steht das Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen, ihre Stärken hervorzuheben und ihre Persönlichkeit zu fördern. Wir begrüßen junge Menschen in all ihrer Vielfalt und bieten ihnen die Möglichkeit, ihre verborgenen Potentiale zu entdecken und zu entfalten. Mit einer Vielzahl unterschiedlicher, kostenloser Aktivitäten, die von wechselnden Angeboten in der offenen Jugendarbeit vor Ort über Sportevents und lokale Projekte bis hin zu europaweiten, erlebnispädagogischen Reisen reichen, eröffnen wir ihnen neue Perspektiven.
 
Inklusion ist der Dreh- und Angelpunkt unseres gemeinnützigen Engagements, für das wir schon mehrfach ausgezeichnet wurden. 
 
 
Leider stehen wir finanziell momentan mit dem Rücken zur Wand, denn aufgrund der Corona-Pandemie fallen wesentliche Einnahmen aus Veranstaltungen, Vermietungen und Seminaren aus. Auf diese Einnahmen sind wir allerdings angewiesen, um laufende Kosten für Telekommunikation, Versicherungen, Aufwandsentschädigungen für EhrenamtlerInnen und TrainerInnen, usw. zu decken. Rücklagen hat unser Verein nicht, denn natürlich investieren wir jeden Euro in die Förderung der Kinder. 
 
Aktuell versuchen wir, den Kontakt zu unseren Schützlingen online zu halten, aber den persönlichen Kontakt kann das nicht ersetzen – das wird uns in dieser Zeit schmerzlich bewusst. Sobald die Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind, wollen wir deshalb wieder mit unserem Programm durchstarten.
 
Aber um bis dahin durchzuhalten, brauchen wir dringend Ihre Hilfe! Bitte machen Sie sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche stark und unterstützen Sie uns mit einer Spende.
 
Herzlichen Dank
Zuletzt aktualisiert am 04. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über