Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für Tourneeausfall - zugunsten von Mönchen und Waisenkindern

Wettenberg, Deutschland

Spende für Tourneeausfall - zugunsten von Mönchen und Waisenkindern

Wettenberg, Deutschland

Hoffnung schenken durch Unterstützung des Baus einer Schule für Waisen und Kinder aus abgelegenen Himalaya-Regionen sowie die Ermöglichung einer Grundversorgung für Mönche, die ihre Spendentour zugunsten des Schulbaus wegen Corona absagen mussten.

Konchok Samten von Himalaya-Haus e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

♥ Spendenaufruf statt Tournee - von Himalaya-Haus e.V. ♥ 
Aufgrund der Corona-Pandemie mussten leider alle weiteren Auftritte der Benefiz-Tournee „Aus dem Herzen des Himalaya“ zugunsten eines Schulbaus für Waisen und Kinder-Mönche aus Ladakh, abgesagt werden. 
 
Wir hatten 6 Mönche und Künstler aus Ladakh nach Deutschland anreisen lassen, um gemeinsam eine Benefiz-Tournee auf Spendenbasis zu veranstalten. Sie kamen mit dem großartigen Plan im Herzen, um im Rahmen einer Tournee den Bau einer Schule für Waisenkindern in Ladakh zu unterstützen und Europa mit ihrer reichen Kultur zu verzaubern.

Leider mussten aufgrund der Covid-19-Ereignisse 90% der Veranstaltungen abgesagt werden und die Mönche sitzen nun im Saarland fest. Schlimmer noch, nun klafft im Budget des Vereins ein riesiges Loch für Aufwendungen durch die Vorfinanzierung für Flüge, Transport, Unterbringung, Logistik, Versicherung, Visum usw. Zudem ist unklar wann und wie die Mönche und Tour-Mitglieder heimkehren können. 

Daher sind wir nun dringend auf Spenden angewiesen, um einerseits die Kosten für die Tour abzudecken und den bescheidenen Mönchen eine Grundversorgung bieten zu können, bis sie wieder nach Hause fliegen können. 
Andererseits möchten wir natürlich weiterhin den Bau der "Nalanda school und Library" vorantreiben und die Menschen in der Himalaya-Region unterstützen. 

Statt der Tornee beten wir nun täglich aus St. Wendel für Heilung und Frieden auf unserer Erde und veranstalten LIVE auf Facebook Sandmandala, Butterlamp-Offerings, gemeinsame Meditationen uvm ...
 
Jeder Euro ist hilfreich - deshalb bitten wir alle um Ihre wohlwollende Unterstützung. Auch kleine Beträge können bereits Großes bewirken!

Vielen herzlichen Dank!
Zuletzt aktualisiert am 29. April 2020