Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neues Schnelleinsatzzelt für das DRK Sulzbach/Murr

Sulzbach/Murr, Deutschland

1 / 1

Neues Schnelleinsatzzelt für das DRK Sulzbach/Murr

Sulzbach/Murr, Deutschland

Im Rahmen unserer Grundsätze und des Katastrophenschutzes, aber auch bei Sanitätsdienste sind wir für die Versorgung und Betreuung Verletzter, Erkrankter aber auch anderen Hilfsorganisationen zuständig und fühlen uns verantwortlich.

Michael Budig von DRK Ortsverein Sulzbach/Murr | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Immer für Sie vor Ort im Einsatz!

Heutzutage ist es als DRK Ortsverein extrem wichtig, flexibel und schnell auf die Gegebenheiten vor Ort im Einsatzfall zu reagieren. Bei den alten Zelten, die wir bisher benutzten, ist dies nicht möglich gewesen. Mit den neuen Faltpavillons kann in kürzester Zeit ein schützender Raum für Verletzte, eine Unterkunft für die Einsatzleitung oder ein Rückzugsort für die Einsatzkräfte bereitgestellt werden.
Es ist möglich, ein Zelt innerhalb weniger Minuten mit 2 Personen aufzubauen. 

Neben Sulzbach/Murr, Großerlach und Murrhardt, wo wir für die Bevölkerung im Einsatz sind, werden wir aber auch im Rahmen des Bevölkerungsschutz bei Großschadenslagen und Naturkatastrophen im ganzen Rems-Murr-Kreis alarmiert.  Weiterhin kann das Schnelleinsatzzelt bei Sanitätsdiensten oder für unseren Nachwuchs bei JRK benutzt werden.
 
Unterstütze uns jetzt!

Unterstützen Sie uns auch in unserer weiteren Arbeit und schauen Sie mal vorbei unter 

www.ov-sulzbach.drk.de
www.facebook.com/drksulzbach
www.instagram.com/drk.sulzbach

Vielen Dank!
Ihr DRK Sulzbach/Murr

…“gefördert durch die LEADER-Aktionsgruppe Schwäbischer Wald mit Mitteln der
Gemeinschaftsaufgabe `Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes`
des Bundes sowie des Landes Baden-Württemberg und der LEADERAktionsgruppe“.

Zuletzt aktualisiert am 18. Mai 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über