Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Corona-Hilfe für Kenia

Chaaria, Kenia

Corona-Hilfe für Kenia

Chaaria, Kenia

Coronavirus - Schutzmaßnahmen und Hilfe in Kenia

R. Klöpper von Maweni e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Schutzmaßnahmen gegen den Coronavirus in Kenia
Die Situation in Kenia verschärft sich von Tag zu Tag.  Wir helfen in Kenia Gesundheitsstationen, HIV-Infizierte zu versorgen. Jetzt sind wir aber gefordert, Corona-Vorsorge zu leisten. Wir haben vom medizinischen Leiter des Programms in Kenia, Dr. Benjamin Welu, eine Aufstellung mit den Kosten für die zusätzlichen Maßnahmen gegen Corona bekommen. Insgesamt belaufen sich diese auf über 20000 €.
Folgender Bedarf  ist vorhanden:
- Schutzkleidung insbesondere für das medizinische Personal
- Artikel für die Handwäsche für PatientInnen 
- Nahrungsmittel für PatientInnen
- Organisation des Vorrats an Medikamenten im Falle einer Ausgangssperre

Die Schutzmaßnahmen sind angelaufen, weitere Mittel für die zusätzlichen Kosten sind aber notwendig.


Zuletzt aktualisiert am 30. April 2020