Deutschlands größte Spendenplattform

Lebensmittel für Familien in Rancho los Pinos - Quito

Quito, Ecuador

Wir haben 19,50 € Spendengelder erhalten

Johanna Rettenmeier
Johanna Rettenmeier schrieb am 27.01.2021

Auch in Ecuador nimmt das Leben so langsam wieder seinen Lauf. Vor allem im Hinblick auf die anstehenden Wahlen im Februar kommen von der Politik zunächst keine weiteren Einschränkungen. 
Für die meisten unserer Familien bedeutet das zunächst, dass Sie wieder Arbeit finden und wir die Vergabe der Lebensmittelkörbe auf ein Minimum reduzieren konnten. 
Unser Projekt-Alltag mit Kinderbetreuung und Mittagstisch wurde durch Corona ganz schön auf den Kopf gestellt, um alle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten zu können. So schaffen wir es jetzt aber Stück für Stück wieder ein bisschen Normalität in das Leben der Familien und der Kinder Rancho los Pinos einkehren zu lassen.

Vielen Dank für Deine/Ihre Hilfe dabei!



Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.