Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Unterstütze das ITFS in der Corona-Krise: Spende für die Animationskultur!

Stuttgart, Deutschland

Unterstütze das ITFS in der Corona-Krise: Spende für die Animationskultur!

Stuttgart, Deutschland

Mit deiner Spende wollen wir den finanziellen Schaden, den das ITFS durch die Corona-bedingte Absage erlitten hat, minimieren. Außerdem hilfst du uns dabei, ein neuartiges digitales Festivalformat, das OnlineFestival.ITFS.de, auf die Beine zu stellen

Katrin Dietrich von Film- und Medienfestival gGmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit großem Bedauern mussten wir, die Film- und Medienfestival gGmbH, das für den 5. bis zum 10. Mai 2020 geplante 27. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus absagen. Natürlich hat für uns immer der Gesundheitsschutz unserer Belegschaft, der Zuschauer*innen aus der ganzen Welt und der unmittelbaren Region sowie allen anderen, die uns bei der Durchführung unserer Veranstaltungen unterstützen, oberste Priorität! 

Mit dieser Absage geht jedoch ein großer finanzieller Schaden einher, den wir ohne Unterstützung nicht so einfach für die Folgejahre auffangen können. Als Kulturveranstalter sind wir und unsere Dienstleister der Veranstaltungsbranche, Künstler*innen, Filmemacher*innen und Kreative besonders hart getroffen. Um unserem Publikum das Beste aus der Animationsfilmwelt bieten zu können, hatten wir das diesjährige Festival über ein Jahr vorbereitet und Finanzen investiert. 

Aber wir möchten trotz der Absage unseren aktuellen und zukünftigen Fans ermöglichen, an diesem besonderen kulturellen Event dabei zu sein, einzigartige Filme sehen zu können, an Diskussionen oder Workshops teilzunehmen. Da dies physisch derzeit nicht möglich ist, wollen wir aus dieser Not heraus ein neues Format aufziehen: das OnlineFestival.ITFS.de. Ein Online-Format, dass allen Zuhausegebliebenen während der anhaltenden Corona-Krise ein digitales Festivalfeeling aufkommen lassen wird. Außerdem möchten wir unseren Filmemacher*innen gerade jetzt eine Plattform bieten, um ihren kreativen und künstlerischen Leistungen Sichtbarkeit und Publikum zu geben. Der finanzielle Bedarf umfasst den Erhalt der Arbeitskraft und Motivation unserer engagierten Mitarbeiter*innen, aber auch die Kosten für die Programmierung der Plattform, der Aufbau einer digitalen Infrastruktur, die Entwicklung neuer Onlineformate sowie die zielgerichtete Bewerbung dieses neuen Angebotes. 

Geplant sind ein freier und ein kostenpflichtiger Bereich ein. Auf der frei zugänglichen Seite sollen Statements von Filmemacher*innen und Interviews präsentiert werden, die zur aktuellen Situation und zum Festival informieren. Teile des Festival-Programms, wie das kuratierte Programm Animated Music Video, sollen als Playlisten zur Verfügung stehen. Jeden Tag während des OnlineFestivals stellen wir herausragende animierte Kurzfilme vor. Und sogar Veranstaltungen und Panels sollen online stattfinden – als Livestream und Videokonferenz. In Zusammenarbeit mit unserem Partner MyAnimation.TV wird es neben einem Kinderprogramm auch digitale Workshopangebote geben, wie Kinder zuhause eigene Trickfilme produzieren können. Die GameZone präsentiert ausgewählte Spieleangebote, digitale Lernspiele und die Nominierten des Animated Games Awards 2020.

Der kostenpflichtige Bereich soll zum vollen Zugriff auf das Filmprogramm berechtigen: Eine Auswahl von Kurzfilmen des Internationalen Wettbewerbs, Young Animation, Tricks for Kids, Trickstar Nature sowie ausgewählte Langfilme des AniMovie-Wettbewerbs stehen hier zur Verfügung. 
Zuletzt aktualisiert am 30. März 2020