Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eine (1) Nähmaschine für einen (1) Job für junge Menschen in Afrika

Kaele, Kamerun

Eine (1) Nähmaschine für einen (1) Job für junge Menschen in Afrika

Kaele, Kamerun

Wir spenden Nähmaschinen, erhöhen die zukünftigen beruflichen Perspektiven junger Frauen und leisten einen entscheidenden Beitrag zur Armutsbekämpfung mit konkreten Jobs. Frauen verdienen Geld und sorgen für mehr Grundbildung für Familienangehörige.

Fred-Eric E. von ident.africa e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Wir wollen mit diesem Projekt zur Anschaffung von Nähmaschinen die Lebensbedingungen der Familie unterstützen. Wir geben dadurch den jungen Frauen Afrikas eine Stimme. Wir sehen sie als wichtigste Partnerinnen der Entwicklung ihrer Dörfer und Regionen. Sie erhalten je eine Nähmaschine und sind dadurch ökonomisch selbstständig.

Eine Nähmaschine (mit Fusspedal-Antrieb) kostet in Kamerun ca. 130 EURO.

Für die Frauen die nähen können, ist der Verkauf von Textilien aus eigener Produktion essentiell für die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen und die ihrer Familie. Wir fördern die Eigeninitiative dieser Frauen und schaffen dadurch Arbeitsplätze vor Ort. 

Das Projekt richtet sich zunächst an zehn (10) jungen Frauen. Mit einem erfolgreichen Start, wollen wir die Anzahl der Empfängerinnen erhöhen.

Die Projektbeteiligten und Empfänger sind junge FRAUEN (und eventuell auch junge MÄNNER). Sie haben eine mehr monatige Ausbildung als Schneiderinnen (und Schneider) erhalten. Sie lernten während der Ausbildung, Fertigkeiten im Umgang weiteren Werkzeugen aus dem Textilbereich.

Sie produzieren Textilien in Form von Schuluniformen, Schultaschen, Bettwäsche, Tischdecken und Kleidungsstücken und verkaufen sie an die Bevölkerung. Das Material dafür kaufen sie selbstverständlich vor Ort.

Bitte unterstütze dieses Projekt zur Selbstbeschäftigung junger Frauen in Kamerun.

Herzlichen Dank!


Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020