Deutschlands größte Spendenplattform

Ein liebevolles Zuhause und Gemeinschaftserlebnisse für unsere Diakonissen

Ein Projekt von Diakonissen-Mutterhaus Bleibergquelle im DGD e.V.
in Velbert, Deutschland

Wir sagen unseren Diakonissen im Feierabend "Danke", für ein Leben im Dienst für andere Menschen. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie ihnen besondere Gemeinschaftserlebnisse und die notwendige und liebevolle Instandhaltung ihres Zuhauses.

Markus Berg - Bleibergquelle
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Für den "Feierabend" unserer Diakonissen

Unsere älteren Schwestern haben ihr Leben lang anderen Menschen gedient, ihnen Gutes getan und in einladender Gemeinschaft zu ihren Nächsten, untereinander und mit Gott gelebt. 36 Schwestern verbringen ihren wohlverdienten Feierabend bei uns auf dem Gelände im Haus Zeder. Nach Kräften helfen sie sich untereinander, im Haus oder Garten.

Als Diakonie Bleibergquelle wollen wir ihren "Feierabend" (Ruhestand) wertschätzend, abwechslungsreich und aktiv gestalten.

Gemeinsame Ausflüge und Erlebnisse zu Hause

Gemeinschaftsausflüge in die schöne Natur tun der Gemeinschaft und Gesundheit der Schwestern sehr gut. Für diejenigen, die in der Lage sind sich außerhalb des Hauses zu bewegen, wäre ein Ausflug zum Baldeneysee mit Schiffsfahrt oder ein Besuch der Müngster Brücke in Solingen ein großes Geschenk.

Auch den Schwestern, deren gesundheitlicher Zustand einen Ausflug unmöglich macht, möchten wir gerne eine schöne Abwechslung im Alltag bieten. Zum Beispiel mit dem Auftritt eines Chantychores, einem Instrumental-Konzert oder dem Besuch eines Klinikclowns.

 Fassadenanstrich und Instandhaltung "Haus Zeder"

Das Zuhause der Schwestern benötigt dringend einen Außenanstrich, auch um das Haus vor weiteren Schäden zu bewahren. Instandhaltungsprojekte wie dieses verursachen hohe Kosten, sind aber dringend erforderlich.
 
Wir wollen das Haus verantwortungsvoll pflegen und erhalten. Wir danken Ihnen, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Weitere Instandhaltungsmaßnahmen für einen angenehmen Feierabend unserer Diakonieschwestern sind z.B. neues Mobiliar für die Teeküche, Behebung von Stolperfallen, Instandsetzung der Fensterbank im Speisesaal oder die Neubepflanzung des Gartens.