Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bahnradsport für alle - mit und ohne Handicap

Augsburg, Deutschland

Bahnradsport für alle - mit und ohne Handicap

Augsburg, Deutschland

Helft mit: Bahnradsport für jugendliche Sportler*innen mit&ohne Handicap. Regelmäßiger Sport strukturiert Jugendliche, fördert Persönlichkeitsbildung und Inklusion, ist wichtig zum Überwinden eigener Hürden und ein Beitrag zum selbstbestimmten Leben.

Andrea Paggel von Bahnradsport Bayern e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Verein Bahnradsport Bayern e.V. organisiert, fördert und unterstützt Bahnradsport im Parasport, Leistungssport und Breitensport in der ambulanten Jugendhilfe.
Neben dem klassischen Bahnradsport mit Single-Rädern wird beim Paracycling Tandem-Bahnradsport gefahren, bei dem ein sehender Pilot mit einem seh- oder geistig behinderten Sportler auf einem Bahnrad-Tandem fährt.  Der Tandem-Bahnradsport wird auch in der ambulanten Jugendhilfe eingesetzt, um ein besonderes Erlebnis für Betreuer, Eltern und Jugendliche in der Einzelbetreuung zu ermöglichen.
Der Fokus auf den Bahnradsport führt bei allen Sportler/innen dazu, dass nicht das Handicap oder das soziale Umfeld im Vordergrund stehen, sondern der Sport, die Begeisterung für Bahnrennen und Bahntaktik und die gemeinsamen Tandem-Partnerschaften.
Für den Start unseres Vereins bitte wir um Spenden zum Kauf von Startersets mit Bahnrad-Tandem und Single-Bahnrad. Tandems und Bahnräder bieten Jugendlichen mit und ohne Handicap (unabhängig vom sozialen Umfeld) eine Perspektive im strukturierten Sport, eine wichtige Unterstützung beim Überwinden eigener Hürden und ein Beitrag zum selbstbestimmten Leben.

Wir helfen Jugendlichen mit Handicap (seh- oder geistig Behinderte) und Jugendlichen aus sozial schwierigem Umfeld.
Wir bieten Bahnrad-Ausbildung und regelmäßige Trainings an und haben Kontakt zu Blindenschulen und zur ambulanten Jugendhilfe. Aufbauende Trainings und Talentsichtungsrennen werden gemeinsam für Leistungssportler und Parasportlern angeboten.
Im Team sind der Bundestrainer für Paracycling, ein erfahrerner Bahnradtrainer des Bayerischen Radsportverbands und Betreuer aus der intensiven sozialen Einzelbetreuung - und insbesondere jugendliche Leistungssportler/innen, welche über Peer-to-Peer-Coaching neue Sportler/innen in den Bahnradsport integrieren.

Um den Sportler/innen Ausbildung, Training und Sportbetrieb ermöglichen zu können, benötigen wir einen Pool an Single- und Tandem-Bahnrädern, die sowohl bei zentralen Maßnahmen des Vereins als auch Vorort an Blindenschulen, Jugendhilfeeinrichtungen und Wettkampfstätten zur Verfügung stehen. Das Starterset mit je 3 Tandems und Singlerädern beläuft sich auf 9.999€. 

Sollte die Finanzierung nicht vollständig möglich sein, werden wir die gesammelten Spendengelder entsprechend für einzelne Tandems und Singleräder verwenden bzw. für einzelne Komponenten der Räder wie z.B. Laufräder, Kurbeln, Ersatzmaterial (Mäntel, Schläuche, Ketten) etc. .

Zuletzt aktualisiert am 26. März 2020