Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Finanziert Die krebskranke Lejla wünscht sich eine Echthaar-Perücke

Essen, Deutschland

Finanziert Die krebskranke Lejla wünscht sich eine Echthaar-Perücke

Essen, Deutschland

Die lebenslustige, 11-jährige Lejla wünscht sich sehnlichst eine Echthaarperücke, die ihr dabei helfen soll, während ihrer langwierigen, komplizierten Krebsbehandlung fern der Heimat einfach auch mal eine "normale Teenagerin" sein zu können.

Lara K. von Essener Elterninitiative für krebskranke Kinder eV | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die lebenslustige Lejla, 11 Jahre alt, wohnt seit Oktober 2019 bei uns im Elternhaus für Familien krebskranke Kinder. Als Lejla ein Baby war, erhielten die Eltern zum ersten Mal die schockierende Diagnose "Krebs" für ihr Kind. Diesen Kampf gewann die tapfere Lejla, sie schien lange geheilt doch nun kam der Krebs Ende letzten Jahres zurück. Lejla wird im Essener Universitätsklinikum behandelt und hat schon viele Schritte der langen, komplizierten Behandlung gemeistert. Während des ca. 6-monatigen Aufenthaltes in Essen - fern des eigentlichen Familien-Lebensmittelpunktes - lebt die Familien im Elternhaus unseres Vereins und wird dort von unserem geschulten Team betreut. Dass das Elternhaus nur 5 Minuten von der Klinik entfernt ist, ist für die Familienangehörigen sehr hilfreich. Sobald es Lejla etwas besser geht, freuen sie sich darauf, wieder in einen Alltag zurück zu finden, der es Lejla erlaubt, eine ganz normale Teenagerin zu sein. Dabei wollen wir ihr helfen und sammeln für eine Echthaarperücke, die dem Mädchen dabei helfen soll, sich wieder wohler in der eigenen Haut zu fühlen und die Aufmerksamkeit der anderen auf sie selbst und nicht direkt auf die Krankheit zu lenken. Wir freuen uns, wenn auch Ihr Lejla dabei unterstützen könnt.
Zuletzt aktualisiert am 27. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über