Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Leckeres Essen für Alle

Berlin, Deutschland

Leckeres Essen für Alle

Berlin, Deutschland

Bringen Sie Mahlzeiten auf pflanzlicher Basis in die Schulen, um jungen Schülern gesunde, nachhaltige, klimafreundliche und schmackhafte Essgewohnheiten beizubringen.

Berna V. von ProVeg International | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

ProVeg's Delicious Food For All (DFFA) ist die darauf abzielt, pflanzliche Lebensmittel in die Schulen zu bringen, um den jungen Schülern, gesunde, nachhaltige, gerechte und leckere Essgewohnheiten beizubringen. Schließlich werden sie unsere Zukunft erben. In Zusammenarbeit mit der Krankenkasse BKK ProVita ist es ein Projekt, das Schülerinnen und Schülern in Kochkursen mit pflanzlichen Gerichten vertraut machen soll. Es werden auch  Küchenpersonal, Lehrer oder Institutionen wie z.B. Schulvernetzung Zentren  durch individuelle Methoden, wie z.B. Handlungsleitfäden und angepasstes Informationsmaterial, einbezogen. 
 
Das Ziel von DFFA ist es, den Verbrauch von Tierprodukten bis 2040 um 50% zu reduzieren. Und zwar durch Einflussnahme auf Institutionen, Kommunikationsberatung, Kochkurse, Konzentration auf Caterer und Schulen, Unterricht für Schüler, Workshops für gesunde Ernährung in den Klassenzimmern und Rezeptentwicklung. Wie können wir dies erreichen?
 
Leckeres Essen: Damit die Schülerinnen und Schüler das Essen in Schulen und Universitäten genießen können, arbeiten wir daran, dass unsere pflanzlichen Mahlzeiten appetitlich aussehen und schmecken. Somit bewirken wir eine  langfristige Veränderung der Schul Menüs. 
Teilnahme: Wenn die Schülerinnen und Schüler eine aktive Rolle spielen, sind sie mit den Mahlzeiten zufriedener. Dies erhöht die Akzeptanz der Schulmahlzeiten und stärkt die Position der Schülerinnen und Schüler als Entscheidungsträger. In Kochkursen, können  die Kinder und Jugendlichen selbst ausprobieren, wie man pflanzliche Optionen zubereitet. Außerdem lernen sie die zahlreichen Vorteile kennen.
 
Durch Gesundheit: Tägliche Schulspeisungen tragen zu guten Essgewohnheiten und zur gesundheitlichen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bei.
 
Wirkung: Das DFFA wird einfach mit Teller, Gabel und einer Schulmahlzeit bei diesem Übergang zu einer stärker pflanzlich geprägten Stadt  beitragen. 
Unsere Vision lässt sich mit folgendem Sprichwort zusammenfassen, "ein Kind zu erziehen, damit aus Wänden Türen werden".  


Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020