Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Weg aus dem Elend: Bett, Essen, Strom für Senioren in Mdandu/ Tansania

Mdandu, Tansania

Ein Weg aus dem Elend: Bett, Essen, Strom für Senioren in Mdandu/ Tansania

Mdandu, Tansania

Wir unterstützen die Diakoniearbeit unserer Partnergemeinde. Mit Ihren Spenden beschaffen sie dringend benötigte Betten und Lebensmittel bei lokalen Produzenten vor Ort, damit das Elend der Senioren gelindert wird. Alle Arbeit ist ehrenamtlich.

A. Reich von Tanzania-Team, Ev. Kirche Norderstedt/Harksheide | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit fast 40 Jahren gibt es unser Tanzania- Team im Rahmen der Gemeinde-Partnerschaft zwischen Harksheide und Mdandu/Tanzania. In dieser langen Zeit haben wir mit der Hilfe von Spenden und vielen Unterstützern eine Reihe Projekte in Mdandu durchführen können.
Sehr dringend  in unser Bewusstsein gerückt ist das Elend vieler älterer Menschen  in Mdandu. Bei einem Besuch im letzten Sommer in unserer Partnergemeinde bewegte es unser Herz sehr, dass alte Menschen in Tansania, die keine Unterstützung durch ihre Familie erfahren (Kinder oft an Aids verstorben), oft völlig ohne Hilfe bleiben. Das heißt, dass sie einfach verhungern, wenn sie ihre eigenen Lebensmittel nicht mehr selbst anbauen, kein Feuerholz zum Kochen sammeln und keinen Eimer Wasser über längere Strecken tragen können. Es gibt keine staatliche Institution, die alten Menschen in Not hilft. Nur die Kirchengemeinde hilft ein wenig mit ihren spärlichen Mitteln. 
Mit Hilfe des Partnerschaftskommitees in Mdandu wurde nach persönlichen Besuchen vor Ort eine Liste erstellt von den Senioren, die am dringendsten Unterstützung benötigen. Danach gibt es in Mdandu 83 Senioren, deren Grundnahrungsmittel Ugali (Maisbrei) für ein Jahr durch 40€  gesichert wäre und deren Leben ein Stromanschluss (lokaler Preis 15€) ihre Dunkelheit buchstäblich erhellen würde- durch die Nähe zum Äquator ist es 12 Stunden stockdunkel.
63 von Ihnen haben nicht einmal ein Bett oder eine Matratze  (lokaler Preis: 1 Bettgestell 20€, 1 Matratze 15€).


Einige Beispiele abgeschlossener Projekte: unseres TanzaniaTeams
·         Bau einer Maismühle und eines Gemeindehauses mit Nähstube
.         Bau eines Kindergartengebäudes für 60 Kinder.
·         Diakonie:  Hilfe für Waisenkinder und Arme 
·         Ausbildungsförderung:  Schulbesuch für Waisen und Ausbildungen für Erwachsene( Näherinnen, Evangelisten, Erzieher, Sozialarbeiterin) 
·         Bau einer Wasserleitung zur Versorgung von etwa 2000 Menschen (mit der Unterstützung von betterplace.org abgeschlossen). 

Immer treu unserem Motto: Hilfe zur Selbsthilfe.



Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020