Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

SV Landshut-Münchnerau - 24 Stunden Takewon Do

Landshut, Deutschland

SV Landshut-Münchnerau - 24 Stunden Takewon Do

Landshut, Deutschland

24 Stunden Taekwon Do beim SV Landshut-Münchnerau für die Schulbuslotsen von „Cool2school“ der Freiwilligen Agentur Landshut und unsere eigene Taekwon-Do Jugend.

B. Fleischmann von SV Landshut-Münchnerau | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bereist zum dritten Mal schwitzen wir vom SV Landshut Münchnerau gemeinsam mit
unseren Taekwon-Do Freunden aus Landshut, Darching, Regensburg, Ulm und Freising
für den guten Zweck.
Beim „24 Stunden Taekwon-Do“ Marathon spenden wir als aktive Teilnehmer für jede
Trainingseinheit von 30 Minuten mindestens 2 Euro für das Projekt
Herzenswunschkrankenwagen der Malteser.
Mit dem Herzenswunsch-Krankenwagen erfüllen die Malteser einen letzten Wunsch und
bringen unheilbar kranke Menschen an einen Ort ihrer Wahl. Dafür gibt es speziell
ausgerüstete Fahrzeuge und gut ausgebildete Malteser die sich ehrenamtlich
engagieren. Für die Ausstattung des Fahrzeugs und Unterbringung der ehrenamtlichen
Mitarbeiter bei solchen Fahrten fallen dauerhaft Kosten an. Dies wollen wir mit unserer
Aktion unterstützen.
Das Benefizaktion läuft über einen Gesamtzeitraum von 24 Stunden. Ziel ist, dass pro
Trainingseinheit immer mindestens drei Sportler aktiv sind, damit die Spendensumme
möglichst groß wird und auch der Spaß beim Training nicht zu kurz kommt. Im Jahr
2018 trainierten selbst um 3 Uhr morgens noch sechs Schüler gemeinsam. Rekordhalter
mit der längsten Trainingszeit war Dominik Neubauer (2. Dan) aus Regensburg. Er
trainierte die 24 Stunden durch und spendete 100.- €!! Wie viele werden sich dieses Ziel
2020 setzen?
Im Übrigen konnten im Jahr 2018 bei der zweiten Benefizveranstaltung mit den
Spenden die Schulbuslotsen von „Cool2school“ der Freiwilligen Agentur Landshut
unterstützt und ein Wochenende für Jugendliche Taekwon-Do-Ka unter dem Thema
„Selbstbehauptung und Zivilcourage“ vollfinanziert werden.
Wer unser Projekt unterstützen, aber nicht schwitzen will, kann hier spenden! Am
besten direkt bei der nächsten Verdopplungsaktion der Sparkasse Landshut teilnehmen.
Wir sagen Danke für jede Unterstützung - und vielleicht sehen wir uns ja am 14. März
beim 24-Stunden-Taekwon-Do im Vereinsheim des SV Landshut Münchnerau?
Zuschauer sind jederzeit willkommen!
Markus Jost, 2. Dan und die Taekwon-Do- Schüler des SVM
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über