Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hundehütten gegen Kälte für spanische Straßenhunde in Martos

Martos, Spanien

1 / 9

Hundehütten gegen Kälte für spanische Straßenhunde in Martos

Martos, Spanien

Als kostengünstige und trotzdem effektive Sofortmaßnahme gegen die Kälte im Winter brauchen unsere spanischen Straßenhunde isolierte Hundehütten. Jeder Hund soll in seiner eigenen Hütte Schutz und Wärme genießen dürfen.

Barbara Rigutto von SOS Martosdogs | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

SOS Martosdogs e.V. - Wir kümmern uns um in Not geratene Straßenhunde in dem kleinen Örtchen Martos im spanischen Andalusien. In Spanien ist Tierschutz Privatsache und so begannen wir vor 9 Jahren mit dem Bau eines kleinen Refugios, das ausgesetzten, verletzten Hunden einen Schutzraum bietet. Unsere Anlage ist nun in die Jahre gekommen. Unsere Bauten sind in Eigenleistung entstanden und entsprechen natürlich nicht dem handwerklichen Standard, um Jahrzehnte zu überdauern. Das Problem für unsere Hunde ist vor allen Dingen die bittere Kälte im Winter. Viele der Tiere sind krank geworden. Um mit möglichst geringem Budget effektiv und schnell Abhilfe zu schaffen, brauchen wir dringend isolierte Hundehütten. Eine Hütte, die einem frierenden Hund Schutzraum bietet, kostet ca. 100 EUR. Gerne erhalten unsere Spender Fotos von "ihrer" Hütte mit "ihrem" Schützling.
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020