Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierarztkosten für Katzen in Not

Detmold, Deutschland

Tierarztkosten für Katzen in Not

Detmold, Deutschland

Wir wollen das Problem der wild lebenden und sich vermehrenden Katzen durch Kastration an der Wurzel greifen, kümmern uns um verletzte, ausgesetzte und misshandelte Tiere, die in der Freiheit ihr Leben langsam und qualvoll beenden müssten.

Michaela Gröne von Katzen in Not e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Jedes Jahr kommen viele tausende kleine Katzen zur Welt. Aufgrund der zivilisatorischen Situation in unseren Städten und Gemeinden haben sie weder Existenz- noch Ernährungsmöglichkeiten. Sie sind nicht mehr in der Lage, ein eigenständiges Leben zu führen und würden bei dem Versuch sich in freier Natur durchzuschlagen, mit einiger Sicherheit nicht lange Überleben. Dasselbe gilt auch für Hunde und andere domestizierte Tiere.
Der Verein "Katzen in Not e.V." versucht diese Probleme durch Kastration an der Wurzel zu greifen, kümmert sich um verletzte, ausgesetzte und misshandelte Tiere, die in der Freiheit ihr Leben langsam und qualvoll beenden müssten.
Übergangsweise werden Tiere bei Mitgliedern des Vereins untergebracht, tierärztlich versorgt und artgerecht ernährt. Ziel ist die Vermittlung an verantwortungsbewusste Menschen. In jedem Fall aber bleiben wir mit den neuen Tierhaltern in Kontakt und stehen bei eventuellen Problemen mit Rat und Tat zur Verfügung. 
Katzenwelpen werden mit Fallen eingefangen, entfloht, entwurmt, geimpft, gezähmt und vermittelt. 
Menschenscheue Katzen werden tierärztlich versorgt und in ihrer gewohnten Umgebung gefüttert.
Es ist unser Bestreben mit anderen Tierschutzorganisationen so zusammenzuarbeiten, dass eine flächendeckende, möglichst umfassende Versorgung von notleidenden Tieren gewährleistet ist.
Unser Einsatz für Katzen in Not erfolgt vollständig ehrenamtlich. Wir erhalten keinerlei Unterstützung von Städten und Gemeinden.

Da uns natürlich bei unseren Aktivitäten sehr hohe Tierarzt- und Futterkosten entstehen, sind wir für jede Spende dankbar und freuen uns über Ihre Mithilfe!
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020